Sonntag, 12. Juli 2009

rosa Uhr

Im "Ramschladen meines Vertrauens" habe ich Uhren mit ca. 15 cm Durchmesser für einen Euro entdeckt.


Da ich immer schonmal eine Uhr "machen" wollte, hab ich mir ein paar davon gekauft und eine davon in kitschrosa für meine Freundin Alex gemacht.


Ein bisschen Glitzer und Halbperlen,


ein bisschen Diamond Glaze dazu...


und schon ist die Uhr fertig.

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und es wird sicherlich nicht meine letzte gewesen sein ;-)

Achja, ich hätt's bei dem Preis eigentlich nicht gedacht, aber.... die Uhr geht wirklich genau!!!

Donnerstag, 9. Juli 2009

Altered Book "Technical Tryout"

Karen's Altered Book hat das faszinierende Thema "Technical Tryout" und sie hat uns aufgefordert, in diesem Buch eine Technik auszuprobieren, die wir schon immer mal testen oder die wir aus unseren "Archiven" wieder hervorkramen wollen.

In meinem ersten Eintrag habe ich ausschließlich Produkte von Tim Holtz verwendet (Masken, Distress Ink, Stickles, Crackle Paint, Stempel).


Den zweiten Eintrag wollte ich "Rostig" machen und habe teilweise schon Monate im Voraus Sachen rosten lassen:


Und hier ein paar Ausschnitte:


"rostige Eierschale"


"Ich liebe französische Lilien!!! Die sind sooooo toll"


"3 Wochen gerostet - aber sieht man was?"


"Eigentlich wollt ich einen Rostigen Eintrag machen, aber mal ganz ehrlich, die Ergebnisse sind mager!!!"


"Daher hab ich es jetzt auch mal mit Doodeln probiert!"


"Naja, ist wohl eher Telefongekritzel geworden - hat aber sehr viel Spaß gemacht!!!"

gerostetes Weihnachts-Rentier

und noch mehr Gekritzel

Dieser Eintrag hat mir unglaublich viel Spaß gemacht und ich war so richtig in meinem Element, vorallem weil Karen uns ausdrücklich völlig freie Hand in der Gestaltung gelassen hat!

Altered Book "Vögel"

Das Altered Book "Vögel" lag sehr lange bei mir und hat auf Bearbeitung gewartet... Nun hatte ich endlich die Zeit (und "Muße"):


Da ich eingefleischter Hühnerfan bin, habe ich diesen tollen Vögeln meinen ersten Eintrag gewidmet.


Die Hühner auf den Fotos leben leider alle nicht mehr - meine schöne Bella ist im Frühjahr an Altersschwäche gestorben - die meisten anderen Hühner hat irgendein wilder Dieb (Fuchs, Habicht, Krähe oder werweißwas) geholt, mittlerweile hab ich nur noch ganz wenige Hühner.


Neben Hühnerfutter, Eierschale und Federn habe ich auch 3D-Hähne verwendet - obwohl ich sonst mit 3D-Motiven so garnix anfangen kann... aber wenn's ein Hahn/Huhn ist, geht alles *lol*

Für meinen zweiten Eintrag hab ich einfach alles, was ich an Vogel-Stempeln und -Bildern finden angeordnet - und ggf. mit Distress coloriert.

Dienstag, 7. Juli 2009

weitere Embossing-"Versuche"

Das Thema "Embossing" hat mich inspririert, mal wieder meine ganzen Embossing-Pulver - und vorallem auch die ganzen "alten", knalligen, feuchten Stempelkissen rauszukramen.


Den Hintergrund-Stempel hab ich mit einem Regenbogen-Kissen benutzt.


Auch hier hab ich wieder die unheimlich tollen Stanzteile von Flamingo-Art - ich weiß garnicht mehr, was ich früher ohne die Dinger gemacht hab *lol*


Auf dem Schmetterling kommen die Farben so richtig toll zur Geltung.

Auch hier hab ich wieder das Regenbogen-Stempelkissen für den Hintergrund benutzt, dann klar embosst... und mit schwarz drüber gewischt.

Embossing-Karte für Gaby

Für Gaby habe ich diese Ketting-Karte zum Thema "Embossing" gemacht:

Seit ewigen Zeiten habe ich das erste Mal wieder meinen Embossing-Stift rausgeholt. Erst den Rohling durch meine Cuttle gehaun... und dann (farbgetrennt) mit dem Embossing-Stift angemalt und dann nach und nach mit den verschiedenen Farben Emobossingpulver bearbeitet.

Der Schmetterling hat das Embossingpulver richtig "geschluckt", garkeine glänzende Oberfläche mehr,
Beim Magic-Schild hat das wesentlich besser geklappt.

Gaby hat sich gefreut - und das ist ja die Hauptsache *lol*

ATCs "home"

Für den Juni hatten wir beim ATC-SWAP im Forum von Dani Peuss das Thema "home".

Ich hab lange über das Thema nachgedacht - wahrscheinlich bin ich deshalb auch schon wieder zu spät mit meinen ATCs *lol* - und habe festgestellt, das für mich Home/Zuhause überhaupt nichts mit einem Gebäude oder Ort zu tun hat sondern vielmehr mit den Menschen - und Tieren - die ich um mich habe (und natürlich meinen heißgeliebten Büchern).



Daher fand ich diesen Text-Stempel sehr passend für's Thema....


... und habe ihn in drei verschiedenen Varianten eingesetzt.


Leider kann man's hier nicht so gut erkennen, das "Haus" ist ein Schrumpfie mit Katzen auf einem Sessel - ich hoffe, im Original kommt es besser rüber...