Freitag, 26. März 2010

na endlich: Freitagsfüller 26.03.2010

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Anonyme Briefe und Anrufe gehören gottseidank der Jugendzeit an.
2. Unser Dackel Panx ist ein echter Bauhund, was die riesigen Löcher und Tunnel in unserem Garten beweisen. . 
3. Immer dieses Elend mit den Terminen, die sooooo plötzlich vor der Tür stehen (Geburtstage, Steuerberater-Abgabetermine etc.). 
4. Den tollen Duft von Hyazinthen und die wunderschönen Farben all der anderen Blüten, darauf freue ich mich jetzt im Frühling besonders.
5. Wer braucht Therapie, wenn er/sie in Urlaub fahren und mit den Füssen im Sand spielen kann!?!
6. Ein After Eight-Osterhase MUSS ins Osterkörbchen !
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf 's Kino (Jerry Cotten), morgen habe ich eigentlich geplant in den Zoo am Meer zu gehen, doch bei diesem Sch....wetter werd ich wohl, schneiden, malen, kleben ;-) und Sonntag möchte ich Tatort gucken (nachdem ich den Tag wohl wieder ähnlich verbracht habe, wie schon am Samstag)!

Donnerstag, 25. März 2010

Buchbindekurs - Box 2 (Zauberbox)

Als zweite Box haben wir uns an einer sogenannten Zauberbox versucht.

Die Papiere gefallen mir sehr, es handelt sich bei all den Papieren um handgeschöpfte und -bedruckte Papiere aus Nepal.

Das besondere an dieser Box ist, je nachdem, zu welcher Seite man sie öffnet,
ein,
oder zwei Fächer sichtbar sind.

Diese Technik kenne ich sonst von der Jacobs Ladder, finde es aber sehr faszinierend, diese für eine Box anzuwenden.
Ich wäre nie von alleine auf die Idee gekommen, im Deckel noch Aufsätze einzuarbeiten, so dass die Fächer richtig abschließen.
Hierfür musste alles wirklich auf den Millimeter ausgemessen und gearbeitet werden,
was ja eigentlich überhaupt nicht so mein Ding ist - aber ich finde, es hat sich gelohnt und so eine Box werde ich AUF JEDEN FALL nochmal wieder machen.

Montag, 22. März 2010

and the Winner is....

Leider habe ich hier keine Glücksfeen im Haus wohnen und mein Kater war mir auch keine wirklich große Hilfe..... daher habe ich ganz allein und händisch ausgelost:

Die Journaling-Cards gehen an Michaela,
die Cardstock-Sticker wandern zu Brit und Kerstin (Scrappy Cottage),
das Alphabet bekommt Di,
der Bogen mit den Journaling Tags zieht bei Shire ein
und JanaLena bekommt den "Sonderpreis", die wunderschönen Felti-Vögel.

Bitte sendet mir Eure Adressen an wedehorn (at) web.de zu, dann machen sich Eure Gewinne schnell auf den Weg. Di und Shire, ist eine von Euch auf'm CAR? Dann könnte ich den Bogen auch im Ganzen mitbringen, falls Ihr nicht so lange warten wollt (oder - leider - nicht zum CAR kommt), zerschneide ich die Bögen vorsichtig uns send sie Euch zu.

Bei allen andern bedank ich mich für's Mitmachen und drück Euch die Daumen für's nächste Mal ;-)
____________________________________________________

Vielleich hat ja die eine-oder-andere von Euch bei sich zu Hause auch ein Schätzchen, das zum "nur Streicheln" viel zu schade ist, und von dem Ihr trotzdem wisst, dass Ihr es nie benutzen werdet - vielleicht könnt Ihr jemand anderen ja damit glücklich machen ;-)
____________________________________________________

Sonntag, 21. März 2010

Buchbindekurs - Box 1

Vor mittlerweile 5 Wochen habe ich mit meinen Freundinnen Alex und Karen einen Buchbindekurs besucht. Entgegen unseren Erwartungen haben wir dort allerdings "nur" verschiedenste Boxen gebaut.

So wirklich viel Neues haben wir dort sicherlich nicht gelernt, da wir alle drei schon sehr lange mit Buchbindematerialien arbeiten und schon relativ versiert im Boxen- und Buchbau sind, doch gab es viele kleine Kniffe und Tricks, die uns weitergeholfen haben und ich habe mein Traum-Falzbein "kennengelernt", doch mit einem Preis von 25,- € werd ich diese Investition wohl noch ein ganz kleines bisschen vor mir her schieben.

Für die erste Box, die wir gebaut haben, haben wir die 3mm-Graupappen schon fertig zugeschnitten bekommen, das erleichtert doch immer einiges *lol*

Diese Box ist 32 cm lang und ganz und gar mit Buchbinde-Leinen bezogen. Das war für mich völlig neu, doch ist die Box dadurch auch SEHR strapazierfähig.

Diese Box diente eigentlich eher dazu, verschiedenste Techniken kennzulernen. So habe ich z. B. im Deckel die runde Aussparung gemacht
und im Innendeckel einen Teil einer Postkarte eingearbeitet.

An diesem Wochenende war das Wetter mal wieder richtig GRAUselig, daher bin ich den SEHR grellbunten Farben verfallen und hatte die Box ursprünglich außen ganz in dem türkisenen BB-Leinen gebunden, die inneren "Flügel" in diesem wahnsinnigen Pink und nur die Box selber in schwarz ausgelegt, doch dabei wurde ich zu sehr von der ganzen Farbe erschlagen, so dass ich die Außenseiten der Box doch noch mit dem schwarzen, handgeschöpften Papier beklebt habe, nun kann ich den Anblick wieder etwas länger ertragen ;-)

Passend zu der sehr farbigen Gestaltung werd ich hierin jetzt wenigstens meine liebsten Acrylfarben, die ich immer griffbereit haben will, aufbewahren.

Freitag, 19. März 2010

Freitagsfüller 19.03.2010

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Eine Tasse Tee  gibt mir die Wärme, Kraft und Geborgenheit, die ich am Morgen so brauche.
2.  An einem verregneten Tag mit heißem Tee, einem guten Buch, meiner Kuscheldecke und Katze oder Hund auf dem Schoß auf'm Sofa liegen und nach draussen schauen, das gibt mir ein besonderes Gefühl von zuhause (und manchmal reicht auch schon der Gestankruch vom Schweinestall in der Nachbarschaft).
3. Alles hat eine Schönheit - man muss sie nur entdecken..
4.  Wie vermisse ich ihn, dern Geschmack von reifen Erdbeeren !?!
5. Kunst bedeutet für mich  Enstpannung und Ruhe.
6. Das ist nicht mein Ding: jetzt kaufen und später bezahlen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend mit Buch auf'm Sofa oder mit Mann vor der Glotze, morgen habe ich Abends den Besuch einer Geburtstagsfeier geplant und Sonntag möchte ich nix bestimmtes tun!

Sonntag, 14. März 2010

Monster-RAK

Am Samstag kam völlig unerwartet meine Götterbotin (ich wusste garnicht, dass die auch am Samstag ausliefern) und brachte meinen supertollen Gewinn von Dani:

Einmal die ganze Monstrosity-Serie von Sassafras Lass.

Ich find die Monster toll, die Papiere sind superschön, die tollen Blümchen und Felties..... Aaaaaber da ich keine Kinder im richtigen Alter hab, würde ich diese schönen Sächelchen immer nur Horten und abundzu zum Streicheln rausholen, daher habe ich mich entschieden, einen Teil des Gewinnes an Euch weiter zu geben:

die superschönen Cardstocksticker gibts gleich zweimal

die JournalingCards

 Auch den Alpha-Bogen mit diesen wunderbaren, kleinen Monstern in den Buchstaben

und den 12"-Bogen Journal-Tags gebe ich gern ab, doch diese beiden würde ich zum Portosparen vorsichtig zerschneiden (oder zum CAR mitbringen).

Um eine der Sachen zu bekommen, hinterlasst bitte bis zum Sonntag, 21.03. einen Kommentar, ich lose dann unter allen Kommentarschreibern aus. Falls Ihr an einer der Sachen besonderes Interesse habt, könnt Ihr das gerne dazu schreiben. Über eine Verlinkung auf Eurem Blog würde ich mich natürlich freuen, das ist aber keine Bedingung.

Freitag, 12. März 2010

Freitagsfüller 12.03.2010

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Komm mit mir in den Urlaub - sonst fahr ich alleine..
2. Das Wetter geht mir mittlerweile auf den Senkel in diesem Jahr.
3. Glück ist der Weg *winkzuBella*.
4.  Migräne macht mich planlos und verwirrt.
5. Ich warte auf  besseres Wetter und den CAR2!!!
6.  Dunkler Schokolade kann ich sehr schwer wiederstehen .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend vor der Glotze und ein frühes Zubettgehen, nachdem ich früh Feierabend gemacht und mit den Wichtelgeschenken weitergemacht habe.Morgen habe ich einen Kreativtag geplant, der nur kurz von einem Kinobesuch mit der ganzen Familie - wir werden "Planet 51" gucken - unterbrochen wird und Sonntag möchte ich  ENDLICH wieder Tatort gucken!!!

Mittwoch, 10. März 2010

Gestern war mein Glückstag!!!

Gestern Mittag hat die Post einen Umschlag aus den USA vorbei gebracht, mit dem ich noch garnicht
gerechnet hatte. Es enthielt

mein bestelltes Buch von Tim Holtz


sogar mit persönlicher Widmung

und dann sogar noch die tolle Schürze!!!

Mit der Schürze hatte ich garnicht wirklich gerechnet, denn die gab es nur bei den ersten xxx Bestellungen dazu - und sie ist soooooo schön!!!!

Leider habe ich noch nicht wirklich viel Zeit gehabt, in das Buch reinzuschauen, aber das, was ich gesehen habe, ist wirklich superschön und inspirierend!

Aber damit war es ja noch nicht genug mit den guten Nachrichten gestern, denn kurz darauf habe ich durch Zufall gelesen, dass ich bei Dani Peuss im Forum auch noch ein riiiiiesengroßes Materialpaket von Sassafrass Lass gewonnen habe - ich freu mich ja so wahnsinnig!

Und von dieser Freude möchte ich Euch bald ein bisschen was abgeben, denn diese beiden wunderschönen Überraschungen von gestern führen unweigerlich dazu, dass es in den nächsten Tagen noch den einen oder anderen kleinen RAK geben wird, doch mehr wird noch nicht verraten ;-)

Dienstag, 9. März 2010

Na das passt ja

Ich musste es Ute gleich nachmachen und auch den "wer bist Du im Wunderland"-Test ausprobieren:


Wer bist du im Wunderland? Mach den Test bei der Film-Community moviepilot

ALICE IM WUNDERLAND - Mehr Infos zum Film von Tim Burton auf moviepilot


Und es passt bei mir durchaus: Ich weiss nicht immer, was ich will, aber bin mir SEHR sicher, was ich NICHT will. Und ich glaub, das ist schonmal ein guter Anfang!

Sonntag, 7. März 2010

ATCs "family"

Im November hatten wir als Thema "family" ausgemacht und mir ist es wirklich SEHR schwer gefallen... Dann habe ich mich daran erinnert, dass ich schonmal einen Altered Book-Eintrag mit dem Titel "women of my family" gemacht habe und habe diese Idee nochmal für die ATC-Reihe genutzt:

Dieses Foto hat meine Mutter wirklich viiiiel Überwindung gekostet, da sie eine Höllenangst vor Hunden hat, ein gaaanz klein bisschen sieht man es ihr auch an ;-)

 
(kann mir irgendjemand sagen, ob "myself" richtig ist - oder me, oder I???)


naja, sie ist ja nicht "richtig" meine Tochter - aber von Herzen ;-)

Freitag, 5. März 2010

Sassafras Lass - Geschenkboxen

In meinem SL-Fieber hab ich noch zwei kleine Geschnkboxen gemacht:

 

Ein Papierbändchen drum,




ein paar Retroflowers mit Halbperlen verzieren


 


Jetzt muss ich sie nur noch füllen und verschenken, mal seh'n wann es eine Gelegenheit dazu gibt ;-)

28.02.2010

Notizbuch

Mein Mann hat mir schon vor einiger Zeit ein Notizbuch mit Plastikeinband und Stiftschlaufe mitgebracht:

 

Da ich endlich mal ein robustes Notizbuch brauche, das ich immer mitdabei habe und in dem ich alle wichtigen und unwichtigen Sachen  notieren kann, kam mir das natürlich sehr gelegen. 




Ich habe es mit Papieren aus der Basic Grey-Serie "Scarletts Letter" bezogen (ich habe beschlossen, dass ich all "meine" Sachen damit machen will, z.B. ja auch das ATC-Book) und noch ein Gummiband zum schliessen befestigt. 



Zusätzlich habe ich noch einen Umschlag mit eingebunden, in dem sich ein paar Tabs und passend gelochte kleine Notizzettelchen befinden, so dass ich ohne großen Aufwand z.B. eine Extraeinkaufsliste einheften kann oder mir selber mit den Tabs einen Reminder setze.  

17.01.2010

RAK und Schnee

Liebe Steffi,

die Karte macht sich auf den Weg zu Dir - Deine Adresse hab ich ja ;-)

Und meine Lust auf Fensterputzen ist gegen Null gesunken, da wir hier grade ein richtiges Schneegestöber haben,



daher bleiben die Fenster wie sie sind... der nächste Frühling kommt bestimmt ;-)

Freitagsfüller 05.03.2010

1. Gestern habe ich gelernt, dass es manchmal zum Ziel führen kann, sich mit seinem Partner zu Streiten (naja, das wusste ich auch vorher schon.... aber trotzdem).
2. Man sollte jede Gelegenheit nutzen, dabei zu sein, woenn sich Freunde und die Familie treffen.
3. In all diesen Jahren habe ich mich sehr an die Gesellschaft meiner Katze Lisa gewöhnt..
4. Ich fühle mich schon lange so, als wenn ich angekommen bin.
5. Die Wahrheit ist ,  dass ich es nie wirklich bereut habe, meinen Mann geheiratet zu haben.
6. Der Schreck, als Lisa ohne Aufsicht draussen war, das habe ich von dem Tag am deutlichsten in Erinnerung .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Ruhe nach dem Putzen - und, ganz ehrlich, auf's Fensterputzen, auch wenn das sonst so garnicht mein Ding ist - , morgen habe ich einen wunderschönen, hoffentlich auch ergebnisreichen Tag mit Scarlett, Steffi und Alex geplant und Sonntag möchte ich  die restlichen Sachen vom Samstag fertig kriegen und Abends - da ja schon wieder mal kein Tatort kommt (hab ich schonmal gesagt, wie SEHR mich das nervt?!?!?!?), wird mir wohl Johnny Depp als verrückter Hutmacher ins Gesicht springen!

Donnerstag, 4. März 2010

Mini-Kit 1 Februar (und RAK)

Im ersten Kreis gab es für den Februar ein Kit - von dem ich leider kein Foto gemacht habe *grmpf*, ich versuche aber, noch eines nachzureichen.

Die Farben haben mir diesmal SEHR zugesagt, genau mein Ding ;-)

Insgesamt sind es diesmal zwei Karten und zwei ATCs geworden:



Diese Karte darf auch schon gleich als RAK (den ich ja leider nicht wöchentlich geschafft habe, trotz wirklich gutem Willen - aber ich hab Euch nicht vergessen, da wird noch ein bisschen was auf Euch zu kommen *lol*) jemandem das miese Wetter versüßen - und zwar wieder ganz einfach dem ersten Kommentarschreiber (wir sind doch sowieso nur Frauen, oder? Warum schreiben wir dann eigentlich alle immer in der männlichen Form???? - also: der ersten Kommentatorin!!!).

Die zweite Karte hat sich schon auf den Weg zu einer lieben Freundin gemacht, die Anfang der Woche Geburtstag hatte, ich hoffe, sie ist gut angekomen:

 

Und dann noch zwei ATCs:



  

Und von diesem Kit habe ich wirklich nur noch Fisselreste übrig. Alles andere ist irgendwie verbraten ;-) 

Mini-Kit 2 Februar

Im Februar gab es im zweiten Kreis dieses Kit:

 


Die Farben tun einmal ja immer sehr gut bei diesem Mistwetter, aber ich muss gestehen, dass ich mit den Stempelmotiven so meine Schwierigkeiten hatte.... Aber ich habe fast alles verbraucht, seht selber:


(eine Karte)



(ein ATC)


und ein winzigkleines Matchbook


mit und über meine süße kleine Nichte!


Und hier der Rest:

Dienstag, 2. März 2010

Sassafras Lass: Vogelmobile

Bei der Februar SMWS (schau-mal-wie-schön)-Challenge bei Dani Peuss war ja die Firma Sassafras Lass dran. Aus ein paar Resten ist noch dieses Vogel-Mobile entstanden:

 

Verwendet habe ich dafür die MayaRoad-Chipboard-Vögel. Leider kann man sowas ja auf einem Foto nicht so gut erkennen - vorallem da die Vögel ja auch noch liegen - aber im hängenden Zustand drehen sie sich ständig leise vor sich hin und erhellen mir diesen GRAUseligen Winter.

Für die gute Laune

Für die gute Laune

Meine Nichte sieht manchmal ein gaaaaanz kleines bisschen so aus wie Baby von den Dinos (also nur, wenn sie noch beim "überlegen" ist, ob es sich lohnt, gleich loszuschreien oder nicht), damit meine Schwester weiß, was ich damit meine, habe ich mal ein bisschen bei youtube gesucht und bin fündig geworden: not the mama

RAK bei Susi

Susi hat eine Stempelplatte zum Frühling/Ostern rausgebracht und aus diesem Anlass gibts einen RAK bei ihr, aber schaut doch selber mal vorbei, ich werd jedenfalls mein Glück versuchen, denn gerade das "Fröhliche Ostereiersuche" gefällt mir total gut.