Donnerstag, 28. April 2011

CAR-Rückblick - Teil 2

Dies ist wahrscheinlich der späteste CAR-Bericht in diesem Jahr, aber in der vergangenen Woche ist mir mal wieder einfach keine Zeit geblieben, dabei ging es doch am Samstag erst so richtig los:

Mein Workshoptag begann erst um 10:30 Uhr und ich hatte mir fest vorgenommen, morgens "mal eben" all die schönen Make 'n Takes zu machen, die die Shops angeboten haben, denn bei den vorherigen CARs bin ich dazu nie gekommen.. Bei Petra von Paper Memories hab ich mich sogar am Freitag Abend schon lautstark angekündigt - doch hab ich dann leider feststellen müssen, dass auch für so kleine M'nTs ganz schön viel Zeit in Anspruch nehmen.


Bei der Scrapbookwerkstatt hab ich dann

Mittwoch, 27. April 2011

Daaaa damm di dam...

daaaaaa damm di dam....

Nein nein, nicht das, was Ihr denkt - ich bin glücklich verheiratet und wollte daran auch nix ändern. Aaaaber mein Papa... der ist nun schon seit 17 Jahren mit seiner Gefährtin zusammen und in der letzten Woche hat er mir/uns - sehr überraschend - erzählt, dass sie heiraten wollen.

Ich freu mich tierisch für die beiden und auch wenn es keinerlei Drumherum, keine Feier und nix geben wird, freu ich mich sehr darauf, die beiden gleich zum Standesamt zu begleiten. Wir sollen keinen Reis schmeissen, sie wollen keine Blumen haben... aber wenigstens Dabeisein dürfen wir *grins*

Heute Abend besuch ich dann mit Sabine unseren ersten Termin beim VHS-Fotografier-Kurs - da bin ich schon sehr gespannt und hoffe, danach viiiiiel bessere Bilder machen zu können ;-)

Montag, 18. April 2011

CAR-Rückblick - Teil 2

Dies ist wahrscheinlich der späteste CAR-Bericht in diesem Jahr, aber in der vergangenen Woche ist mir mal wieder einfach keine Zeit geblieben, dabei ging es doch am Samstag erst so richtig los:


Mein Workshoptag begann erst um 10:30 Uhr und ich hatte mir fest vorgenommen,

Freitag, 15. April 2011

Freitagsfüller 15.04.2011

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Ich muss unbedingt noch meinen CAR-Bericht zu Ende bringen (und die CAR-Projekte fertigstellen, da waren dieses Jahr mal wieder soooo tolle Sachen bei!!!).
2. Auf den Fotokurs freu ich mich schon seit einiger Zeit.
3. Mein Lieblingsfrühstück am Wochenende sind Tunkeier mit frischen Brötchen (oder Toastbrot). 
4.  Mein Scrapbudget geht dieses Jahr überwiegend für tolle Veranstaltungen drauf, daher muss ich mich beim Shoppen etwas zurückhalten - bis auf weiteres.
5.  Es ist immer schön ein wirklich gutes Buch zu entdecken.
6. Im Urlaub, irgendwo wo es Wasser und Strand gibt, da wäre ich jetzt gerne.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Scrappen, lecker Essen und Fernsehn, morgen habe ich ein bisschen Gartenarbeit und CAR-Projekte fertigstellen geplant und Sonntag möchte ich weiter an den CAR-Projekten arbeiten und bei Schwiegermuttern Geburtstagskaffee trinken!

Dienstag, 12. April 2011

und hier mein CAR-Rückblick - Teil 1

Ach Leute, war das SCHÖN!!!

Aber alles der Reihe nach: Am Freitag früh hab ich mich kurz nach 7 auf den Weg zu Eva gemacht.



Um 10:00 Uhr war ich bei ihr und nach einem kleinen Frühstück kam auch endlich der Postbote und hat Evas langerwartete Fotos gebracht (wie immer geht sowas ja nur auf den letzten Drücker *lol*).

Als wir dann auch Evas Gepäck eingeladen hatten, war mein Gepäckraum ganz schön gut gefüllt - das nur zu der Theorie, man könne auch mit 3 oder 4 Personen eine Fahrgemeinschaft zu einem Scraptreffen bilden... eine dritte Person hätte sicherlich mit Gepäck noch die Rücksitzbank belagern können, aber das wär's dann auch schon gewesen (und dabei ist meine Lilli ja nun wirklich nicht klein).

Auf Höhe Leverkusen standen wir - wie alle andern - wegen eines Unfalls ca. eine Stunde im Stau. Ich war froh, dass Eva mir Gesellschaft geleistet hat, wär ich allein gewesen, wär mir die Laune sicherlich schon ganz schön in den Keller gerutscht - ich bin einfach keine gute Stau-Fahrerin!

Doch als wir die Unfallstelle (die gottseidank schon geräumt war) hinter uns gelassen hatten, ging alles sehr zügig und wir sind um 13:00 Uhr in Remagen eingetroffen, haben sofort unsere Zimmer beziehen können und uns die (unserer Meinung nach) besten Plätze im Workshop-Raum gesichert *grins*.

Da wir auch dieses Jahr wieder unglaubliches Glück mit dem Wetter hatten, haben wir uns zu den andern nach draussen auf die Wiese gesellt.



Unser Geburtstagskind Sonja war schon da, Jazzica auch. Wir haben viel geschnackt und gelacht und konnten von unserem Platz so nachundnach die anderen Ankömmlinge beobachten. Die arme Imme hatte kein Zimmer mehr im Hotel bekommen und musste auf eine kleine Pension ausweichen und immer mit dem Taxi hinundher fahren (naja, nach der ersten Schreckensnacht hat sie dann das Hotel gewechselt, aber das ist eine andere Geschichte und wird sicherlich von ihr selbst noch erzählt werden), Brit kam mit dem von allen vergötterten Jonas an - aber er ist ja auch zuuuuu süß! Die SchlemmerCROP-Mädels haben wir dann auch getroffen, doch ich glaub, die waren schon vor uns da.

Um 15:30 Uhr fing der erste Workshop bei Barbara und Heike an. Auf allen Tischen haben wir diese wunderschöne Deko vorgefunden:



Die Gläser wurden das gesamte Wochenende über ständig gut gefüllt.

Die Shadowbox hat viel Spaß gemacht und war ein toller CAR-Start, ich hatte sie fast fertig, hätte eigentlich hier zu Hause nur noch ein paar Kleinigkeiten festkleben müssen, doch während der Heimfahrt hat sich leider einiges gelöst und nun kann ich Euch meine Shadowbox doch noch nicht zeigen, sondern muss sie erst noch überarbeiten.

Nach dem Workshop waren wir erstmal ein bisschen "Shoppen gucken". Ich hab mich brav zusammen gerissen und mir nur das Angebot angeschaut, hier ein bisschen gestöbert, da ein bisschen geblättert. Das Geld ausgeben wollte ich noch ein bisschen vor mir her schieben.

Dann ging's auch schon zum Abendessen. Das Büffet sah klasse aus und es soll auch alles sehr gut geschmeckt haben - ich kann's nur vom Salat sagen, da mir wegen meiner Allergie eine "Extrawurscht" gebraten wurde ;-) Das ging übrigens superklasse - ich bin echt begeistert, ein klein wenig Bammel hatte ich im Vorfeld, dass es damit Probleme gab, doch ich habe zu jeder Mahlzeit was Passendes bekommen, musste nicht lange drauf warten, sondern konnte immer direkt mit den andern zusammen essen - ein ganz großes Lob an die Küche und die Organisation!!!

Nach dem Essen haben wir dann auch schon wieder den Workshopraum gestürmt. In ziemlich kurzer Zeit hatte ich meine 40 CMCs unter die Leute gebracht und ebenso viele wunderschöne Exemplare zurück erhalten. Ich werde sie mir in den nächsten Tagen nochmal in Ruhe anschauen und auf den dazugehörigen Blogs stöbern.

Andrea hatte so eine wunderschöne Box für Ihre CMCs gemacht und hat auf vielfachen Wunsch eine Art Mini-Workshop aus dem Ärmel geschüttelt.



Nebenher haben wir alle noch den einen oder anderen (evtl alkoholfreien) Cocktail genossen, denn in diesem Jahr hatte das Hotel direkt vorm Workshopraum eine kleine Cocktailbar aufgebaut - das war wirklich Luxus pur.



Im Laufe des Abends wurden wir dann doch noch ein bisschen alberner, was man sicherlich an Eva gut sehen kann ;-)


Doch als dann auch die letzten Cocktails alle waren, haben auch wir uns auf den "Heimweg" gemacht.


Eigentlich wollt ich mich garnicht so lang fassen, doch es gibt sooo viele schöne Eindrücke und Erlebnisse, die verarbeitet werden müssen.... Daher werde ich es jetzt "den Andern" nach machen und auch erst morgen mit dem Bericht weitermachen (denn mein Mann wartet grad mit superleckerem Thaicurry auf mich).

Freitag, 8. April 2011

Freitagsfüller 08.04.2011

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1. Ich bin so happy - weil es jetzt zum CAR geht *jippijeh*!!!!!.
2. Scrappen oder nicht Sein - das ist hier die Frage?
3. Osterdekoration  find ich bei andern zwar immer sehr hübsch, aber bis ich dazu kommen würde, zu dekorieren wär Ostern wahrscheinlich schon wieder vorbei.
4.  Essen und Schuhe - da kommt es auf die Qualität an.
5. Gerade gestern habe ich den größten Teil des CAR-Gepäcks gepackt und konnt mich wegen Fotos und Stanzern (und Kits... und Stempeln... und....) nicht entscheiden - was man der Menge meines Gepäcks auch ansieht *lol*.
6. ??? ist ganz unwichtig. - Tja, da fällt mir grad garnix zu ein - und da ich es jetzt SEHR eilig hab, werd ich das mal unbeantwortet lassen ;-)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Scrappen, Tratschen, tolle Frauen treffen, Tauschen, nicht schlafen - oder kurz gesagt: "das CAR", morgen habe ich nix anderes geplant und Sonntag möchte ich das gleiche tun wie Freitag und Samstag, nur leider etwas kürzer - und mich dann auf einen stressfreien Rückweg machen und Abends mit meinem GöGa Tatort gucken!

Und nun geht's gleich los zu Eva, dann werden wir noch kurz zusammen Frühstücken und anschließend machen wir uns auf den Weg nach Remagen um lauter nette Frauen zu treffen - Ach, ich freu mich ja soooooooo!!!!!

Donnerstag, 7. April 2011

die letzten CMCs (und dazu natürlich auch die passenden FTTTs)

Morgen ist es ja endlich soweit, morgens früh um 07:00 Uhr fahr ich los, hol Eva ab und dann gehts direkt nach Remagen zum CAR *jippijeh*

Das Wochenende wird sicherlich gigantisch und neben den tollen Workshops, der guuuuuut gefüllten Tombola und dem (Wieder)Treffen mit all den tollen, supersymphatischen Frauen freu ich mich natürlich auch riesig auf's CMC tauschen - doch leider hab ich erst 39 CMCs fertig und es sieht nicht so aus, als wenn ich heute noch irgendwelche schaffen könnte.

Ich könnt natürlich noch welche Abends beim Croppen machen, doch diesmal hatte ich mir eigentlich vorgenommen, dass ich endlich mal wieder ein paar Layouts schaffe. Naja, mal abwarten ;-)

Hier aber erstmal die allerletzten Päarchen - für's Forumstreffen hab ich dann ja noch zwei Wochenenden Zeit die fehlenden FTTTs zu machen:






Freitag, 1. April 2011

Freitagsfüller 01.04.2011

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Nun ist endlich der Monat mit den vielen tollen Events angebrochen.
2. Die halbjährliche Zeitverschiebung - mich nervt das wirklich sehr.
3. Schuhe  kaufen find ich ganz schön anstrengend - nix womit Frau sich belohnt (da ist Papiere, Stanzer, Stempel kaufen doch viiiiiiel entspannender *lol*)!
4. pink (magenta *grins*), orange und grün - das ist die perfekte Frühlingsfarbenkombi!
5. Eigentlich bräuchte ich viiiiieeeel mehr Zeit für meine Hobbys, da ich ein langsamer Scrapper bin, würde mir dafür ein bisschen mehr Zeit wirklich gut tun - und solange ich immerwieder (mehr-oder-weniger) gute Bücher auftreibe, verschlingt das Lesen auch ganz schön viel Zeit - und meine arme Emmie braucht auch ganz dringend ein bisschen mehr Aufmerksamkeit von mir.
6. Die Mädchen haben nach dem Abi ein paar Wochen echte FREIzeit - und das ist auch gut so
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Sabine, Dario und einen schönen, langen Scrapabend - also eigentlich alles wie immer *lol*, morgen habe ich Brunchen mit Familie und den SU-Abend bei Sonja geplant und Sonntag möchte ich ein bisschen an die Küste, lecker Fisch essen - und dann mal gucken ob noch ein paar CMCs fertig werden, langsam krieg ich Panik!