Montag, 30. Januar 2012

Goodbye lieber Panx

Heute Mittag ist unser Dackel Panx sehr unerwartet von uns gegangen.

Lieber kleiner, größenwahnsinniger, nerviger, liebenswerter Panx - ich hoffe, dass Du Luzie und Lisa wiedertriffst und mit ihnen über die Wiesen toben kannst!

Wir werden Dich immer vermissen!!!

Samstag, 28. Januar 2012

Aaaaaahhhh - ich glaubs ja nicht!!!!

ICH HAB GEWONNEN!!!!

Obwohl ich ja nun erst den zweiten Monat bei Scrap Dein Kit mitgemacht habe, habe ich doch allenernstes das superschöne Mini-Kit von Scrapabilly gewonnen!!! Ich kann's ja kaum fassen, damit hab ich ja nun überhaupt reingarnicht gerechnet - dabei gefällt es mir auch noch wirklich gut, die Krönchen und Vögelchen hatten mich natürlich sofort angesprungen...

Liebes Scrap Dein Kit-Team - ich danke ganz herzlich für Eure unermüdliche Organisation jeden Monat und hoffe sehr, dass Ihr den Elan noch sehr lange beibehaltet und dann bedank ich mich natürlich auch bei Sylvia von Scrapabilly... Ich kann es kaum abwarten, das Kit in Händen zu halten!!!

Freitag, 27. Januar 2012

Freitagsfüller 27.01.2012

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Es wird Zeit, dass es morgens wieder früher hell wird.
2.  Verzweifel nicht, und vergiss nicht daß auf jeden Winter auch wieder ein Sommer folgt.
3.  Gestern abend hat mich mein Mann soooo doll mit leckeren Fischstäbchen abgefüllt, dass ich mit Bauchweh ins Bett gegangen bin und nicht richtig schlafen konnte.
4.  Als Stephenie Meyer sagte, daß sie Midnight Sun nicht vollenden werde, meinte sie das im Ernst?
5.  Als Kind musste ich gottseidank keine Sachen essen, die ich nicht mochte.
6.  Was soll ich denn hier wieder für einen kryptischen Krams eintragen... naja, mir fällt nicht zu schreiben ein über die ganze Sache.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf früh ins Bett gehen, damit ich ein bisschen weiter lesen kann (Lynn Raven: Blutsbraut) und vorher vielleicht noch ein bisschen scrappen (aber ich glaub da wird nix draus), morgen habe ich Chauffeuerdienste geplant und lass mich dafür danach zum angeblich weltbesten Steak einladen und Sonntag möchte ich ausschlafen, weiterlesen, aufräumen, scrappen!

Montag, 23. Januar 2012

Wodka Lemon

Und nun mein vorletztes SiC-Layout, mit dem ich mich auch der 12. Herausforderung von Elma gestellt habe:


Journaling: "Drinkliste: Sekt Caipi, Martini d'Oro Wodka Lemon", "Bine hatte Wodka mit, ich den Martini, Caipizubehör haben wir uns vor Ort gekauft + Sekt war sowieso in Massen da. Eiswürfel hatten wir gleich am Freitag gemacht + Crush Ice auch gekauft!!!" Und auf dem großen Tag stehen die Trinksprüche in vielen verschiedenen Sprachen, die Scarlett uns eines Abends rausgesucht hat ;-)

Also, nicht dass Ihr jetzt denkt, wir hätten da nur gesoffen... Aber ein, zwei Gläschen am Abend, oder am Wochenende mal ein Gläschen Sekt zum Frühstück... wir mussten ja so gut wie nie Autofahren und da dass Wetter absolut beschissen war, sind wir auch nicht Schwimmen gegangen oderso...

Verwendet hab ich wieder das Dezember-Kit von Dani Peuss, wie gesagt, auch wenn ich es ursprünglich nicht gedacht hätte, ist es doch seeeehr vielseitig - und vorallem auch sehr "nichtweihnachtlich" - einsetzbar.

Freitag, 20. Januar 2012

Wir waren heiss

Und noch ein Layout vom SiC (aber der Vorrat neigt sich leider dem Ende hin - und Nachschub ist leider noch nicht in Sicht *snief*)

Dieses Foto wollte ich schon lange mal verscrappen:


Journaling: " Irgendwann in den Achtzigern - Schwarz war viele Jahre die einzige Farbei, die ich getragen habe - und ich habe es geliebt!!! Wir waren wild, wir waren heiss, doch waren wir nie depri, grufty, negativ!!! (Beim Crop bei Melli unterhielten Casi, CherryXS + ich uns über schwarze Kleidung + Leute, die diese tragen...)", "details: Für diese Frisur brauchte ich jedesmal eine ganze Dose Haarspray!!!", "mein bester Freund Hasi + ich"

Auf Mellis Crop hatte Casi erzählt, dass sie nicht will, dass ihre Kinder schwarze Kleidung tragen (was ich in dem Alter auch durchaus verstehen kann) und sie auch selber keine trägt, da sie die Ansicht ihrer Mutter übernommen hat, daß man noch oft genug im Leben schwarz tragen müsse. Im Laufe des Gespräches gings dann auch um die Ängste von Müttern, darüber, was für Leute schwarz tragen/getragen haben.... Naja und da wusste ich natürlich sofort, dass ich mal ein Layout drüber machen muss... (Es gibt noch ein wahnsinnig tolles Foto von einem anderen Freund, doch das habe ich leider nicht gefunden.... das wird dann nochmal wann anders verscrappt:)

Das Januarkit von Dani Peuss passte einfach unglaublich gut zum Thema... und es enthält so viele schöne Papiere aus der Basic Grey-Serie "little black dress" um die ich ja auch schon die ganze Zeit rumschleiche... Aber ich glaub, da reicht mir jetzt erstmal das, was mit im Kit drin ist.


Freitagsfüller 20.01.2012

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  In der vorigen Woche war ich noch auf dem SiC, hatte tolle, kreative Leute um mich, gaaanz viel Zeit und Muße für Layouts und um an den diversen Challenges teilzunehmen.... - und nun hat mich der Alltag wieder *snief*.
2.  Es könnte alles so einfach sein: "Offen und Ehrlich raus mit der Sprache" - oder ist das zuviel verlangt?
3.  Mein letzter Spontankauf wurde eigentlich vorgestern von Bernd durchgeführt.... - und ist eine Kücheneckbank, so wie ich sie schon immer haben wollte... nun hoff ich nur, dass sie auch so bequem wie schön ist!!!
4.  Wäsche bügeln macht in meinen Augen keinen Sinn (naja, jedenfalls keinen Spaß).  
5. Kann bitte mal jemand die Sonne anmachen!?!?!
6.  Für dieses Jahr habe ich mittlerweile doch einen geheimen Vorsatz - und ich hoffe, dass es klappt.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Hicksis Geburtstagsfeier, morgen habe ich Hundetraining geplant und Sonntag möchte ich Scrappen!

Donnerstag, 19. Januar 2012

Hochzeitslayout

Nein, nein, nicht von meiner Hochzeit... Ich glaub, ich habe noch kein einziges Layout darüber gemacht - obwohl sie schon 10 Jahre her ist... (naja, im vergangenen Jahr habe ich zwei verschiedene Minibooks in Workshops begonnen mit Hochzeitsfotos... vielleicht sollte ich die endlich mal fertigstellen.... immer das leidige Thema mit den UFOs...)

Im vergangenen Frühjahr, genauer gesagt am 27. April, hat mein Vater seine laaaaaangjährige Lebensgefährtin geheiratet - das wurde ja auch langsam mal Zeit ;-)


Journaling: "Ich freue mich sehr für und mit Euch, daß Ihr idesen Schritt endlich gegangen seid, auch wenn Ihr anfangs die Beduetung für Euch auf formale Dinge geschoben habt."

Auch dieses LO ist wieder mit dem - eigentlich ja sehr weihnachtlichen - Dezember-Kit von Dani Peuss entstanden.

Mittwoch, 18. Januar 2012

"mein Schatz"

Ach, das ist ja schrecklich, wie schnell einen der Alltag wieder zurück hat. Nach einer so schön scrappigen Woche habe ich nun schon seit Sonntag ein angefangenes LO auf dem Tisch liegen, es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten... aber mir fehlt einfach die Zeit *snief*.

Dafür zeig ich Euch jetzt noch ein Layout vom SiC:


Journaling: "Frühjahr 2000 - Disneyland Paris
Wir waren Montag bis Freitag mit den Mädchen da und haben uns einmal "alles" gegönnt! Du hast zu alllem gute Miene gemacht und nie die Geduld verloren, egal wie lange wir irgendwo anstehen mussten. Auch den Packesel hast Du jederzeit gern gespielt - naja jedenfalls bereitwillig die Rolle übernommen... Aber sagemal, ganz ehrlich... die Brille ist nicht grad der Knaller... GottseiDank hast Du ja schon eine Neue."

Ich liiiiieeeebe diesen Blick von Bernd auf den Fotos (also, wie gesagt... abgesehen von dieser scheusslichen Brille...). Ich glaub, das war eine der Sachen, in die ich mich bei ihm verknallt hatte, als wir uns kennengelernt haben.

Für dieses LO habe ich das Dezember-Kit von Dani verwendet. Ich war ja erst ein wenig skeptisch bei dem Kit, da es mir zu Weihnachtslastig vorkam und ich schon ahnte, dass es nur sehr wenig weihnachtliches zu verscrappen gibt.... Aber wenn ich so zurückblicke (und ich hab immernoch sehr viel vom Material übrig...) habe ich doch viele absolut rein garnicht weihnachtliche LOs damit gemacht!

Heute Abend geht's zu einer meiner SiC-Freundinnen zum Geburtstag, da treff ich auch alle andern wieder, nur die liebe Scarlett wird leider nicht dabei sein - Braunschweig ist halt für manche Treffen doch ein wenig weit weg - und ich glaube, dass wir noch ein bisschen in den Erinnerungen schwelgen und evtl auch schon Pläne fürs kommende Jahr schmieden werden.

Montag, 16. Januar 2012

LO: Scrapper in Wonderland

Am vergangenen Montag haben wir vom SiC aus einen Ausflug zu Dani ins "Lager" gemacht.... Oh, wow, war das ein Erlebnis. Wir haben alle ein bisschen die Kontrolle über uns verloren, die eine fing an zu Sabbern *lach*, bei der andern saß das Portemonnaie seeehr locker...

Am Montag hatte dann Elma als Herausforderung, dass man altes, gut behütetes PP verscrappen sollte... Solches hatte ich ja - natürlich - beim SiC nicht dabei, daher hab ich die Herausforderung einfach für mich umgekehrt und stattdessen für ein Layout ausschliesslich meine Neuerwerbungen verwendet (Die einzigen Sachen, die nicht aus'm Einkauf kommen, sind das Dymo-Label, der Tabstanzer, der Datumsstempel... die großen Brads hab ich zwar an dem Tag, jedoch nicht bei Dani gekauft).


Journaling: unten links: "Der Hermesbote holt die ersten Pakete des Jahres ab!", Mitte: "Lieblingsonlineshopbesitzerin, (Online)Workshopanbieterin, Forumsbetreiberin ***", Mitte unten: "Scarlett umgeben von unseren Einkäufen", unten rechts: "Wir waren fast 3 h bei Dani shoppen + die Zeit verging wie im Flug"

Weil ich noch mehr Fotos hatte, die ich unbedingt zeigen wollte, hab ich in der Mitte noch eine Klappe eingebaut:

Auf der linken Seite sind all meine Einkäufe aufgelistet und auf der rechten Seite einmal die Fotos vom Schaufenster - sieht das nicht alles leckerschmecker aus?!?!?!

Nun bin ich ja - leider - wieder zu Hause und habe auch Zugang zu meinen alten Streichelpapieren, daher werd ich versuchen, noch einen "richtigen" Beitrag zur Herausforderung zu machen.

Und nun werd ich erstmal meine Beute geniessen (und mich schon ein ganz kleines bisschen drauf freuen, dass wir ja im kommenden Jahr wieder ein SiC veranstalten werden - und da werden wir mit Sicherheit auch wieder einen Besuch bei Dani einplanen *grins*)

Sonntag, 15. Januar 2012

LO: "das perfekte Frühstücksei"

Heute will ich Euch ein Layout zeigen, dass perfekt zum Sonntag Morgen passt:


Journaling: "Sonntag, 08.JAN. 2012 Zum Frühstück macht Biene uns Eier. Arlett und ich sind Ei-Schwestern im Geiste: Das Eiweiß muss ganz hart sein, doch das Eigelb noch weich/flüssig! Ganz im Gegensatz zu Bine + Sonja, bei denen muss es ganz hart sein." und recht unten: "Ein schöner Tag beginnt für mich mit einem Tunkei. Da ich selber keine Eier (richtig) kochen kann, war das immer ein Kriterium für den richtigen Partner! Früher hat Bernd mir jedes WE Eier gemacht - sicherlich auch einer der vielen Gründe, warum ich ihn geheiratet hab *g* Doch mittlerweile muss ich ihn ganz schön beknien bis ich eins bekomm"

Verwendet habe ich das Januar-Kit von Dani; besonders die Print-outs haben es mir sehr angetan (mit denen habe ich auch für's SiC eine Lose-Blatt-Sammlung gemacht, aus der irgendwann in den nächsten Tagen noch ein kleines Journal werden soll)

Samstag, 14. Januar 2012

Freitagsfüller 13.01.2012

HimmelHerrgottSakramentnochmal... Da hab ich doch glatt meinen heissgeliebten Freitagsfüller vergessen.... Aber das war auch kein Wunder, gestern früh war die Abreise doch noch ganz schön stressig geworden. Als wir die Wagen packen wollten, setzte ein sehr unangenehmer Schneeregen ein, die Brötchekamen viel zu spät... Aber das Schlimmste war der Abschied! Diese Woche war soooo unglaublich toll, so voller Inspirationen... Ich hoffe sehr, dass ich das alles in den Alltag rüberretten kann und nicht in ein kreatives Loch stürze! Nun aber erstmal der Freitafsfüller am Samstag *g* 



1.  Es ist an der Zeit den Tannenbaum zu entsorgen. 2.  "heiter bis tödlich", aber nur die nordisch herb-Folgen - darüber lache ich momentan. 3. Diskussionen können manchmal ganz schön nervenaufreibend sein und zu nichts führen - aber GottseiDank nur manchmal . 4.  SiC - auf Wiedersehen im nächsten Jahr! 5. Irgendwann vielleicht werden wir einen eigenen Whirlpool haben. 6.  Scrappen tut mir gut. 7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freute ich mich auf nach Hause kommen und mit meinen Liebsten auf dem Sofa vor der Glotze kuscheln (nur mein Allerliebster kam ein bisschen zu kurz, da die Hunde sich immer zwischen gedrängt haben , morgen heutehabe ich Mädelsumzug und evtl Kinobesuch geplant und Sonntag möchte ich Ausschlafen, Scrappen und den Tatort gucken.

Freitag, 13. Januar 2012

Knall Bumm Bäng - für vorgelegt

Nun ist unser SiC quasi schon vorbei, noch ein bisschen Hektik beim Aufräumen, Chaos und Verzweiflung, weil nicht alles ins Auto passt und x-mal umgepackt werden muss.... Aber es hat sich wirklich gelohnt!!!

Hier nun mein Beitrag zur vorgelegt-Challenge dieser Woche:




Journaling: "Bernd liebt das Geknalle zu Silvester, es macht ihn einfach glücklich!!! Im Gegensatz dazu ist mir das ganze Geknallere ja völlig egal - ich halte es für eine Wahnsinnsgeldverschwendung und bin eigentlich der Meinung, dass Feuerwerkskörper mit einer 100% Steuer veranlagt werden sollten um damit die Schäden die verursacht werden zu regulieren" und an der Seite: "Aber Feuerwerk gucken ich mir trotzdem gerne an...

Kit: Dani Peuss 12/2011

Donnerstag, 12. Januar 2012

Elmas 4. Herausforderung: "5 vor zwölf"

Für Elma's 4. Herausforderung habe ich dieses Layout gemacht:




Sonst bin ich ja nicht so, aber in diesem Fall kann ich die Fotos nicht zeigen, da es sonst gut möglich wär, dass ich morgen nicht nach Haus zurückkehren darf *lol* (Aber ich hab ihm schon für Sonntag zum Frühstück Pfannkuchen versprochen, ich glaub, damit kann ich einiges wett machen)

Kit: Dani Peuss 12/2011

LO zu Elmas 2. Herausforderung: "SozPäds und Rocker"

Meine Mutter meinte mal, das wir aussehen würden wie (angehende) Sozialpädagogen und Rocker ;-)



Journaling: "Mein Bruder Georg und ich mit unseren Cousinen Christina und Stefanie und den Cousins Christian und Andreas"

Und nun die Quizfrage: Wer auf dem Foto bin ich? Die Zeiten haben sich ja ganz schön geändert... nur meine Cousine Christina hatte ihren Stil schon früh gefunden und immer beibehalten (jetzt natürlich auch dem Alter und der Mode angepasst - aber immer in schmalem Rock - ich weiß nicht, ob ich sie jemals in Jeans gesehen habe...)

Dieses Layout ist zur 2. Herausforderung von Elma entstanden.

Kit: Dani Peuss 12/2011

LO: "Omma Bauer"

Mannomann, wie die Zeit vergeht... Heute ist schon unser letzter Tag vom SiC. Morgen früh müssen wir bis 10:00 Uhr alles aufgeräumt, die Sachen in den Autos verstaut und die Möbel wieder zurückgestellt haben...

Ich hab noch garnicht großartig was erzählt, was wir hier so erlebt haben, aber ich glaube, da lohnt sich ein Blick zu Bine und Scarlett, die beiden haben schon ein bisschen mehr vom Drumherum geschrieben.

Ausser unserem - für mich - desaströsen Bowlingversuch und unserem Ausflug zu Dani - dem ich aber noch ein eigenes Layout gewidmet habe - haben wir hier auch nicht wirklich was erlebt. Wir waren mal bei Lidl und Rossmann einkaufen *lach*,  das muss ja nicht unbedingt auf'm Blog erwähnt werden ;-)

Dafür haben wir alle viel gescrappt, einige haben gezielt Projekte, UFOs, Kalender etc. abgearbeitet, andere haben einfach ein LO nach dem anderen (was aber bei meinem Schneckentempo auch nicht gerade viele sind...) gemacht.

Heute Abend wollen wir uns nochmal die gesammelten Werke anschauen, manche Dinge hatte man von den andern garnicht so genau mitgekriegt, weil man in seine eigenen Sachen vertieft war.

Es hat uns jedenfalls soooo viel Spaß gemacht, dass wir gestern schon beschlossen haben, dieses Event zu wiederholen und ich werd mich gleich am WE dran machen und wieder nach einem günstigen Angebot für eine Woche Anfang des kommenden Jahres zu suchen (und ich freu mich jetzt schon wieder drauf!!!)

Am Sonntag habe ich mein erstes LO unserer Pensionswirt beim Frankencrop gewidmet:




Journaling: "Ein schöner Tag beim Franken-Crop fängt immer mit einem guten Frühstück bei Omma Bauer an. Sie ist wirklich ein Unikat und allein dafür lohnt sich die Anfahrt für mich. Immer werde ich mich an unser erstes gemeinsames Frühstück erinnern, als Omma Bauer Christa sehr eindringlich verdeutlichte, wie sie uns doch bedienen solle..." und beim Kakteenmann steht: "Dieses putzige Kerlchen erwartet uns jeden Morgen im Frühstücksraum"

Kit: Dani Peuss 01/2012

Dienstag, 10. Januar 2012

3. Herausforderung von Elma: LO "Tante Beate"

Elmas Herausforderung vom 03. Januar lautete:


benutze diese Materialen für ein Layout:
  • 3 verschiedene PP
  • 3 Brads
  • 3 Knöpfe und/oder Flowers
  • 3 Fotos
  • 3 verschiedene Bänder oder Washi-Tape
  • 3 verschiedene Alphas
  • kein Cardstock

Hier meine Umsetzung:




Journaling: "Tante Beate ist eine unglaublich herzliche Frau, hat jedoch durch ihre ewige Raucherei eine echte Reibeisenstimme."

Benutzt habe ich das Dezember-Kit von Dani - und da da keine Washis/Bänder enthalten waren, habe ich stattdessen kleine "Fähnchen aus Papier an die Blumen gemacht.

Dies war nun erstmal das letzte LO, das ich hier vom SiC zeigen kann, nun muss ich erstmal auf besseres Wetter und damit bessere Lichtverhältnisse warten, damit ich die nächsten fotografieren kann.

Und dann kann es leider sein, dass ich mich den Rest der Woche nicht weiter an irgendwelchen Challanges oder so beteiligen kann, denn heute Morgen war mein iPad auf einmal "tot", da tut sich garnix mehr, gestern Abend ging es noch ganz normal, keine Ahnung, was damit los ist, ich bin aber nicht gerade hoffnungsvoll *snief*. Und das MacBook mit dem ich jetzt grade schreibe ist zu groß als dass ich es mit an unseren Scraptisch nehmen kann... Drückt mir mal die Daumen, dass es mit dem iPad doch noch nicht zu Ende gegangen ist, sondern es nur mal in Ruhe ausschlafen will ;-)

*edit*: Mein iPad funktioniert GottseiDank doch wieder!!! Es wollte wohl wirklich nur mal richtig ausschlafen - obwohl ich das ganze schon sehr mysteriös fand, denn es tat wirklich reingarnix mehr, der Bildschirm blieb schwarz, kein Blinken, kein Geräusch.... Aber nun kann ich mich weiter auf die Suche nach Inspirationen, Sketchen und Challenges machen *jippijeh*

Montag, 9. Januar 2012

LO: (m)ein perfekter Scrapperinnen Ehemann - für SKETCH*ladies*

Die SKETCH*ladies* gibts erst ganz neu, bei der ersten Challenge wurde ein Sketch vorgegeben... - mit der Auflage, kein PP, sondern statt dessen Stempel und Washi zu verwenden:




Journaling: "Bernd bringt mir immer bereitwillig den gesamten Kleberollerbestand vom DM mit, wenn er in der Waterfront ist."

7. Herausforderung von Elma: LO "Shimelle"

Elma hat sich vorgenommen (sich) jeden Tag im Januar eine Herausforderung zu stellen. Ich arbeite sie nicht chronologisch ab, sondern nach Lust und Laune *g*

Für die 7. Herausforderung sollte ein Layout von Mathildas Mom geliftet werden, ich hab dafür ein Foto von Shimelle genommen:



Journaling: "Man muss sie einfach gern haben!!! Herrlich, quirlig, schrill!!! So erlebt auf'm CAR 2011"

Sonntag, 8. Januar 2012

ein LO vom Freitag: "Weihnachtspost 2011"

Am Freitag waren wir ja erst gegen 15:00 Uhr im Park angekommen und hatten dann erstmal viel mit Gepäckschlepperei und Möbel rücken für's häusliche Einrichten zu tun... Dann gab's leckerschmecker Chilli von Sonja (leider hab ich kein Foto davon), und Abends habe ich nur ein Layout geschafft:



Journaling: "Eigentlich wollten wir ja nur endlich mal Familienfotos haben, auf denen wir alle vier drauf sind, doch dann hat der Fotograf uns die Nikolausmützen aufgesetzt... Dieses Foto habe ich dann für schnelle Weihnachtskarten für die "bucklige Verwandtschaft" verwendet - und sie sind unglaublich gut angekommen... obwohl ja jeder mit sich selbst auf dem Foto nicht sooo zufrieden war."

(Und hiermit ist dann auch schon mein 2. Beitrag es Monats für Scrap-Dein-Kit fertig *g*)

Kit: DP 12/2011

1. Bericht vom SiC

Wir hatten ja alle vor soooo viel zu bloggen, doch dazu kommen wir garnicht.

Es ist total toll hier, der Doppelbungalow ist klasse und für unsere Zwecke perfekt geeignet - jedenfalls nachdem wir einmal alles umgeräumt haben *lol*

Unser Scraptisch:


Das Wetter ist ziemlich katastrophal hier, es schüttet leider in Strömen, sonst wären wir vielleicht ein bisschen mehr draussen, den das Häuschen liegt wirklich sehr idyllisch:



Da wir nicht abgesprochen haben, wer für Süssigkeiten und Knabberkrams zuständig ist, haben alle genug für die ganze Woche mitgebracht:




Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, jeden Tag ein Layout zu machen und ich hoffe auch sehr, dass ich das so pimalDaumen schaffe...

Ich glaub, das sind jetzt erstmal zu viele Bilder (vorallem, weil ich noch nicht so recht weiß, wie ich die Fotos hier auf'm Mac "mal eben" komprimieren kann - das geht sicherlich ganz einfach, wenn man weiß wie - und ich die Fotos erstmal in voller Größe hoch laden muss... und das mit der Handyleitung *g*) Daher hier nur schonmal die Titel der bisher erstellten Layouts (vorallem für mich, damit ich die Reihenfolge nachher nicht vergesse *g*) Die Bilder folgen dann so bald wie möglich:

1) Weihnachtspost 2011 (Dani-Kit: 12/2011)
2) Shimelle (Dani-Kit: 01/2012; 7. Herausforderung von Elma)
3) (m)ein perfekter Scrapperinnen Ehemann (Sketch No 1 der Sketch-Ladies)
4) Tante Beate (Dani-Kit: 12/2011; 3. Herausforderung von Elma)
5) Omma Bauer (Dani-Kit: 01/2012)

Achja, fast hätt ich es ja vergessen zu erwähnen: Gestern hat die liebe Bine uns mit Wodka-Lemon abgefüllt:




Nun muss ich schnell wieder rüber ans Tischchen flitzen, denn ich habe heute planmässig noch zwei Layouts vor mir, erstmal werd ich schauen, was Elma's Herausforderung für heute ist....

Freitag, 6. Januar 2012

Freitagsfüller 06.01.2012 & SiC


6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Bei diesem Wetter sacke ich mit meinen Schuhen gaaanz tief ein auf'm Weg zum Hühnerstall.
2.  Ich freu mich wie verrückt auf die nächsten 7 Tage - ganz unter uns gesagt.
3.  Politiker müssen keine Heiligen sein, sollten aber auch ihr eigenes Verhalten immer an der gleichen Messlatte messen, wie das Verhalten der andern.
4.  Heute morgen schaute ich in den Himmel und es war an einigen Stellen blau.
5.  In unserer Welt  läuft noch vieles verkehrt, aber ich glaub/geb die Hoffnung nicht auf, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
6. SiC, mal sehen wie das laufen wird.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf SiC , morgen habe ich SiC geplant und Sonntag möchte ich weiter SiCen und die ganze nächste Woche auch *jippijeh*!
Dieses Jahr fängt für mich - und sechs andere wunderbar nette, scrappige Frauen - gaaaanz toll an, denn wir fahren heute für eine volle Woche zum "SiC - Scrappen im CenterParc" und ich freu mich wie verrückt darauf. 
Wir haben uns einen Bungalow für 12 Personen gemietet, so dass jede ihr eigenes Zimmer hat, haben vorher schon ausbaldowert, wer wann was kocht (naja, so ungefähr jedenfalls), jede von uns wird sicherlich viiiiieeeeel zu viel Scrapmaterial mitnehmen... und am Montag werden wir alle zusammen das Lager bei Dani stürmen - na, ich weiß nicht, ob sie weiß, worauf sie sich da eingelassen hat *lach* - nein, ich denk, wir werden da ganz gesittet einfallen und uns mit allem bevorraten, was wir übers Wochenende vermisst haben...
Wir wissen nicht, wie dort Handy-/Internetempfang ist, daher haben wir zwar alle viele Pläne, was Challenges, Sketche etc. angeht, auch bloggen wollen wir sicherlich gerne, doch hängt das noch von der netztechnischen Versorgung ab, sonst gibt's halt erst in einer Woche wieder berichte ;-)
Euch wünsch ich ein wunderschönes Wochenende und dass Ihr in der nächsten Woche ebenso viel Spaß haben werdet wie wir!!!

Montag, 2. Januar 2012

erstes Layout im neuen Jahr


Die letzten Wochen vor Weihnachten waren schon stressig genug gewesen, ich hab es noch nichtmal geschafft, alle Weihnachtskarten zu schreiben - und das ist mir noch nie passiert!!! Ab-und-zu hatte ich es nicht geschafft, genügend Karten zu machen, doch diesmal habe ich noch Karten hier liegen, aber nicht die Zeit gehabt,diese auch zu schreiben - naja und jetzt ist es dafür wohl eindeutig zu spät.

"Eigentlich" hatte ich ja eine volle Woche Urlaub zwischen den Jahren, hatte mich auch sehr drauf gefreut... ein bisschen rumgammeln, lesen, fernsehn (es gab ja sooooo viele Märchenfilme) und dann natürlich scrappen bis der Arzt kommt...

Und dann kam alles doch ein bisschen anders als geplant... 2x musste ich einen halben Tag arbeiten und die Wohnung der Mädels hat sich auch nicht allein renoviert; drei Tage haben wir Tapeten abgekratzt, neu tapeziert und dann natürlich auch noch gestrichen. Silvester waren wir dann um 21:00 Uhr zu Hause, kurz unter die Dusche, leckerschmecker Essen gemacht und vollkommen groogy vor die Glotze und berieseln lassen.

Am Sonntag hatte ich dann endlich Zeit ein bisschen zu Scrappen, doch hatte mein Mojo den Weg ins neue Jahr wohl noch nicht gefunden und nachdem ich ewige Zeiten meine Fotos und Papiere von einer Seite zur andern geschoben hatte, hab ich mich an die Scrap-it-Lift-it-Challenge erinnert und das erste Mal mitgemacht - obwohl ich ja sonst garnicht so auf's Liften stehe, hat es mir sehr geholfen, meinen "toten Punkt" zu überwinden:


Journaling: "Naja, von "Fest" kann ja eigentlich nicht die Rede sein... Nach 3 Tagen renovieren der Mädchenwohnung bin ich eigetlich ganz froh, daß ich es geschafft habe, nicht vor 12:00 Uhr einzupennen... aber Du... - aber ich will ja nicht petzen - Hauptsache, Du konntest knallern!"

Da ich für das Layout das Januar-Kit von Dani Peuss verwendet habe, passt es auch wieder wunderbar bei "Scrap Dein Kit" ;-)

Am Freitag geht es mit 6 wunderbaren Mädels für eine volle Woche zum Scrappen in den CenterParc (SiC)!!! Ich freu mich wie blöd darauf, denn das hab ich mir nun wirklich verdient!!! Ich hab mir keine großartigen Projekte vorgenommen für die Woche, keine MiniBooks oder ähnliches, ich will einfach nur so viele Layouts scrappen, wie's geht.Ich hoffe sehr, dass wir da guten Handy-Empfang haben, so dass ich mich einmal durch die aktuellen Challenges arbeiten kann und einen ordentlichen Stapel LOs mit nach Hause bringen werde ;-) Sicherlich wird unser Besuch bei Dani im "Lager" dem nicht gerade schaden - aber meinem Geldbeutel dafür wahrscheinlich umso mehr *grins*