Montag, 14. Mai 2012

CAR: 2 Kreis-Layouts

Und weiter geht's mit'm CAR.

Am Sonntag begann der Tag mit einem tollen Workshop bei Shimelle. Wir haben ein Minibook im Geheimversteck gemacht. Leider kann ich Euch hierzu garnix zeigen, denn da ich mich auf diesen Workshop nicht richtig vorbereitet hatte, konnte ich nur wenig mitmachen.

Meist fahr ich mit meiner "Vorgaben muss man nicht unbedingt einhalten"-Einstellung ganz gut, aber für diesen WS hatte Shimelle im Vorfeld drum gebeten, dass man sich ein Geheimnis/Thema ausdenkt, für das man nicht nur Fotos sondern auch andere Erinnerungsstücke mitbringt.

Mir fiel auf die Schnelle kein Thema ein, bin also vollkommen unvorbereitet an die Sache gegangen... und habe, nachdem ich das mitgebrachte Buch "ausgehöhlt" habe, mich einfach dran gemacht, Kitreste vom Samstag zu verarbeiten.

Am Nachmittag haben wir dann einen wunderbaren Layout-Workshop bei Barbara gemacht, in dem sich alles um Kreise drehte.

Für's erste LO haben wir - von Barbara selbstgestanze - Masks auf ein Hintergrundpapier gelegt und dann  gesprüht was das Zeug hält. Ich habe drei verschiedene Farben zum Sprühen genommen und wollte da richtig ordentlche Schattierungen reinkriegen, aber die sieht man nur, wenn man genau drauf achtet.


Durch die ganze Sprüherei hat sich das Papier auch ganz schön gewellt, wahrscheinlich müsste ich das Layout mal Bügeln *lol*

Journaling: "Lisa hat mich sehr gut betreut und sich wunderbar um meine Allergieangelegenheiten gekümmert!"

Für's zweite Layout musste Barbara's "Vagabond" ganz schön dampfen (und hat wohl auch irgendwann den Geist aufgegeben), denn sie hat uns ganz viele tolle Doilies gestanzt. Wir waren alle sehr begeistert von den Stanzteilen, ich hätt mir die Stanzen am Liebsten sofort gekauft, doch nachdem Andrea uns sehr anschaulich vermittelt hat, was für eine Wahnsinnspulerei es gewesen ist, die Stanzteile jeweils wieder aus der Stanze rauszukriegen, habe ich doch Abstand von dieser Investition genommen ;-)


In der Originalvorgabe von Barara wurden noch mehr Doilies verwendet, ich hab sie mir für weitere Layouts aufgehoben.

Journaling/Titel: "wenn der Vater.... mit der Tochter.... Motorad fährt haben sie viel Spass"

Die Farben sind wieder nicht annähernd so grell, wie auf den Fotos; wobei ich im Augenblick nicht sicher bin, ob das ein Darstellungsproblem an meinem Rechner (über Rückmeldung, ob Ihr z.B. das Rot auch als so quietschneonorange wahrnehmt, würde ich mich freuen) oder ob es ein Kommunikationsproblem zwischen iPhoto und Photoshop Elements ist. Ich hoff, Ihr habt trotzdem eine ungefähre Vorstellung von den Layouts - und von dem Spaß, den wir auf dem CAR hatten.

Auch dieses Kit war wider sehr üppig - ich habe noch weitere Layouts draus gemacht, die ich Euch in den nächsten Tagen zeigen werde.

1 Kommentar:

  1. Hi Katharina, deine schönen Layouts habe ich ja schon im Forum bewundert. Bei den Farben kann ich nichts Auffälliges entdecken, die wirken genauso wie das PP tatsächlich aussah. Liegt dann vielleicht doch an deinem Rechner?

    AntwortenLöschen