Samstag, 12. Januar 2013

kurzer SiC-Bericht

Nun komm ich grad von meiner heißgeliebten Scrapwoche im Centerparc (SiC), habe aber quasi keine Fotos zu zeigen. Doch wenigstens kurz berichten möchte ich von unserer Woche, die natürlich wieder viiiieeeel zu schnell vorbei gegangen ist (für's nächste Jahr planen wir deswegen auch 10 Tage ein - mal sehn, ob's wirklich klappt)!

Auch in diesem Jahr wollten wir wieder zu 6 eine schöne, scrappige Woche verbringen. Im Laufe des letzten Freitag Nachmittags sind dann auch Sonja, Scarlett, Hicksi, Arlett, Bine und ich eingetroffen. Die meisten von uns noch im Jahresbeginn-BüroaufVordermannbring-Urlaubsvorarbeitungs-Stress und auf den letzten Drücker.

Arlett hatte kurz vor Weihnachten Geburtstag, da waren wir alle viel zu sehr im Stress um ihn gebührend zu feiern, dies haben wir dann gleich am Freitag Abend nachgeholt. Arlett hat toll gekocht und unglaublich leckere Muffins gebacken, von Sonja kam der tolle Geburtstagskuchen dazu:


Arlett wurde reichlich beschenkt und auch für uns andere gab es noch tolle "Kleinigkeiten". Scrapper sind ja schon ein verrücktes Völkchen, hier ein Mitbringsel, da ein Schenkli, abundzu mal eine kleine Aufmerksamkeit....

Der Abend war toll, doch so richtig zum Scrappen sind wir nicht gekommen. Vielmehr waren wir am Quasseln, Schnacken, Lachen!

Den Samstag hat mir dann auch gleiche eine höllische Migräne vermiest... Nachdem meine Tabletten nicht angeschlagen haben, hatte ich mich ins abgedunkelte Zimmer verkrochen und ordentlich "gelitten". Und schon war der zweite Scraptag vorbei, ohne dass ich wirklich was geschafft hätte.

Die restliche Woche ging dann aber doch erstaunlich gut. Das Wetter war (wie auch im letzten Jahr) katastrophal, so dass wir kein allzugroßes Interesse daran hatten, die Bude zu verlassen. Montag waren wir Bowlen (diesmal war ich nicht die Letzte *lach*), am Dienstag sind wir bei Dani wie die Heuschrecken eingefallen. Diesen Tag lieben wir ja alle immer ganz besonders, man kann in Materialien schwelgen, Schnäppchen machen (ich hab ganz tolle Rubons ergattert) und liebe Menschen wiedertreffen. Mittwoch und Donnerstag wurde dann nochmal so richtig intensiv gescrappt (Sonja und Arlett haben ein unglaubliches Album angefangen, da kamen wir andern garnicht mehr aus dem Staunen raus, ich hoffe, Arlett zeigt es mal auf dem Blog, wenn es fertig ist) und Freitag war dann früh Morgens das Umräumen der Möbel angesagt und nach einem schönen Abschiedsfrühstück war unsere Woche dann auch schon wieder zu Ende *snief*.

Wir wissen jetzt schon, dass wir es auch im nächsten Jahr wiederholen wollen, wenn möglich dann aber gleich für 10 Tage!!!

Ich hoffe, dass Hicksi, Bine und Arlett auch noch ein bisschen was übers SiC berichten werden, Fotos haben wir leider alle nicht viel zu zeigen, die Kameras wurden leider alle nicht großartig benutzt.

Falls Ihr selber auch mal so eine Fahrt unternehmen wollt, könnt Ihr uns gerne anschreiben, wir haben sicherlich schon den einen oder anderen Tip auf Lager, ob ganz allgemein oder speziell aufs Scrappen im Centerparc Bispingen bezogen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen