Freitag, 31. Mai 2013

Freitagsfüller, 31.05.2013

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Ich warte auf eine Klamottenmarke, die schöne Kleidung in großen Größen anfertigt (Queensize klingt doch um einiges eleganter) und das auch noch sozial verantwortlich!
2.  Zur Zeit prüfe ich die Firmen bei/von denen ich kaufe sorgfältig auf ihre soziale Verantwortung (allerdings läuft das im Augenblick oft darauf hinaus, dass ich dann garnix kaufe, weil es einfach nicht genug einfach zugängliche Informationen zu diesem Thema gibt).
3.  Drei Dinge auf meinem Tisch: CHAOS (das sind schon gleich mehr als drei Dinge in eins genannt *lach*) .
4.  Manchmal wird der Kater beim Schmusen sehr übermütig.
5. Was macht eigentlich der Mann im Mond bei einer Mondfinsternis?
6.  Früher haben wir ihn immer roh gegessen und in viiiiiel Zucker gestippt, den Rhabarber.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf irgendwann Feierabend und wenn das Wetter (und die Zeit mitmacht) wird noch ein Stückchen Rasen gemäht , morgen habe ich Nichtgeburtstagsfeier meiner Mutter geplant und Sonntag möchte ich mit den Schweden und den Berlinern leckerschmecker Essen gehen !

Mittwoch, 29. Mai 2013

010/100: sucht Nemo...

Dieses hier ist nun das letzte Layout, das auf dem Odenwald-Crop fertig gestellt wurde.

Ohne viele Worte... Einer SEHR lieben Scrap-Freundin gewidmet. Scarlett und ich haben uns vor einigen Jahren durch's Stempeln kennengelernt. Unser erstes gemeinsames Workshop-Wochenende war die Papermania in Bielefeld, organisiert von der Stempel-Bar. Ich glaub, das war 2006...

 Mittlerweile fahren wir immer im Januar zusammen zum SiC in den Centerpark. Eine ganze Woche scrappen mit lieben Freundinnen, das ist schon wirklich toll. Auszeit und CAR nehmen wir natürlich auch immer mit. Und wenn es zwischendrin mal klappt, treffen wir uns auch so mal zum Croppen. Meistens reicht die Zeit nicht dafür, aber dann kann man facetimen ;-)

Das ist das siebte LO, das ich mit dem tollen Odenwald-Crop-Kit gemacht habe, und es ist immernoch Material ohne Ende übrig. Drei oder vier Layouts werden es sicherlich noch werden. Wer sich sputet, kann dieses Kit noch gewinnen. Bis Übermorgen habt Ihr noch die Chance, wenn Ihr bei türkis ein paar Fragen beantwortet. Toi, toi, toi!!!

Dienstag, 28. Mai 2013

009/100: Eierdieb

Hier kommt nun das vorletzte Layout, das auf dem Odenwald-Crop entstanden ist:

Auf dem mittleren Tag steht das Journaling drauf: "Der (oder die?) Marder holt jede Nacht alle Eier aus dem Stall. Noch lässt er die Hühner in Frieden, doch das ist wohl nur noch eine Frage der Zeit. Auf die "Lockeier" fällt er leider nicht rein. Hoffentlich kriegen wir den Stall bald marderfest."

Am Freitag war mir endlich ein Marder in die Falle gegangen.... doch - aus welchem Grund auch immer - war die Falle nicht richtig verschlossen, so dass der Marder einfach wieder raus spazieren konnte. *grrrrrrrrhhhhhh* Ich würde mir soooo gerne noch ein paar neue Hühner kaufen, doch habe ich Angst, dass die Randale machen würden, wenn der Marder in den Stall kommt und dieser in einen Blutrausch verfallen würde. Meine "alten" Hühner sind schon an den Marder gewöhnt und stören ihn nicht beim Eierklau.

Montag, 27. Mai 2013

008/100: Gewinne, Gewinne, Gewinne

Traditionell findet auf dem CAR immer eine Verlosung statt. Man kann beliebig viele Lose kaufen, der Erlös kommt Helenes Helfern zu gute.

Journaling: "Es gab sooo viele tolle Gewinne, doch obwohl ich 30 (!) Lose gekauft hatte, habe ich - wie im letzten Jahr - mit keinem einzigen gewonnen, noch nicht mal einen Camex Lippenpflegestift... Naja, war ja auch für den gutzen Zweck!"

Das Odenwald-Crop-Kit vom Scrapbook-Laden war ja extrem reichhaltig gefüllt, das einzige, was mir ein bisschen fehlte, war ein großes Alpha. Doch da habe ich mich mit einem Stempel-Alpha beholfen, das mal in einem Dani-Kit drin war. Ein bisschen Glossy Accents drüber, und schon gehen sie fast als Sticker durch :-). Für den Hintergrund hatte ich dann mal wieder eine Mask genommen, diesmal mit verschiedenen Dabbern, die ich mir von Eva lieh. Ich hab ja immer meine Schwierigkeiten mit Dabbern, bei mir kommt entweder garkeine oder viel-zu-viel Farbe raus, aber diesmal klappte es ganz gut.

Sonntag, 26. Mai 2013

007/100: auf dem (schönen) Holzweg

Und hier kommt auch schon das nächste Layout auf dem Odenwald-Crop, mit dem tollen Crop-Kit vom Scrapbook-Laden, entstanden:


Diesen tollen Holzweg habe ich im Budapester Zoo gesehen. Am Liebsten würde ich sowas auch bei uns im Garten haben!!!

Für den Hintergrund hab ich diesmal Stempelfarbe durch eine Mask getupft (ohne Masks geht bei mir grad garnix mehr), absichtlich ein bisschen ungleichmässig, so dass die Farbe an manchen Stellen nur ganz leicht, an anderen richtig intensiv zu sehen ist. Zusätzlich hatte ich dann noch jedes einzelne Dreieck umrandet, dafür hat mich die eine-oder-andere dann doch für ein bisschen bekloppt gehalten!

Und an diesem Layout kann man sehr gut erkennen, wiiiiiiiie üppig das Kit ist: das türkise Hintergrundpapier habe ich ganz gelassen, wenn ich sonst bei einem LO einen so großen Streifen PP drüberkleb, dann stückel ich eigentlich immer um bloß noch einen Rest vom Hintergrundpapier übrig zu behalten.

Wenn Ihr dieses tolle Kit gewinnen wollt, habt Ihr noch bis kommenden Freitag Zeit. Ihr müsst nur  in einem Kommentar bei türkis ein paar Fragen beantworten.

Freitag, 24. Mai 2013

006/100: Flamingos sind vierbeinig...

oder???

Im Budapester Zoo musste ich mir dieses Phänomen einfach etwas genauer anschauen.

Journaling: "Im Budapester Zoo sah ich diesen vierbeinigen Flamingo. Erst bei genauem Hinsehen und Blickwinkel-Wechsel konnte man erkennen, daß zwei Flamingos eng aneinander gekuschelt standen."

Auch für dieses Layout hatte ich einen der Sketche aus dem wahnsinnig tollen Sketchheft benutzt. Hier sollten zwei überlappende Kreise verwendet werden. Den "hinteren" Kreis habe ich mit einer Granitpaste ausprobiert, die ich mir von Miriam geliehen hatte. Auf einem ihrer Layouts sah der Effekt grandios aus, doch bei meinem gefällt es mir nicht so gut.


Freitagsfüller 24.05.2013

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Wenn  der Marder endlich gefangen ist, werde ich mir noch ein paar Hühner zu legen.
2.  In Kartoffelsalat muss Gurke drin sein!
3.  Es ist hart mit anzusehen  wie der Löwenzahn die Wegplatten erobert .
4.  Das SUmmerCamp bildet den Abschluss meines EVA-Abos im  Juni.
5.  Ich wette  dass die nächsten Wochen besseres Wetter mit sich bringen .
6.  Der Wind in den Bäumen, der Regen auf meinem Gesicht, so darf der Herbst mich gern erfrischen. 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf evtl endlich mal frühen Feierabend, so dass noch ein bisschen Zeit/Energie zum Scrappen ist , morgen habe ich entweder Heimkehr des verlorenen Sohnes Mannes geplant oder ich werd mich doch sehr spontan zum Scrappen treffen und Sonntag möchte ich einen schönen Tag mit meinem Liebsten verbringen und evtl nochmal Spargel essen !

Donnerstag, 23. Mai 2013

005/100: Erdmännchen

Im Budapester Zoo habe ich Erdmännchen fotografiert:

Ich steh einfach total auf diese Viecher und hätte denen noch gut-und-gerne ein paar Stündchen zu schauen können (auch die Tiersendungen mit/über Erdmännchen faszinieren mich immer sehr).

Ich hatte mit 3D-Gel auf der Mask gearbeitet, doch "nebenher" natürlich auch sehr viel gequasselt... und da ist das unvermeidliche passiert... Das Papier blieb an einigen Stellen an der Mask hängen! Erst war ich sehr schockiert, doch dann gefiel mir der Effekt irgendwie - aber absichtlich würde ich es wohl eher nicht machen, das wird weiterhin nur aus Versehen passieren!

Die Erdmännchen haben richtige unterirdische Gänge gebaut, da mir dieser Anblick aus meinem eigenen Garten nur zu bekannt  vorkam, gab es dann noch ein passendes Journaling:
"ob Panx wohl ein verkanntes Erdmännchen war? Die Tunnellabyrinthe erinnern mich jedenfalls sehr an unsern Garten! Und die Größe haut ja auch (ungefähr) hin *grins*"


Mittwoch, 22. Mai 2013

004/100: Heike's 70.

In Mudau gab es ein riesiggroßes Crop-Kit vom Scrapbook-Laden. Vor Ort hab ich 7 Layouts damit gemacht und habe trotzdem noch irrsinnig viel Material über.

Dieses Foto ist beim Restaurantbesuch mit meiner Schwiegermutter entstanden. Endlich mal ein Foto auf dem sie halbwegs lächelt - und die Frisur sitzt auch gut.

Diese tollen Wood-Veeners waren auch noch mit im Kit, leider ist der Stift dadrauf ein bisschen verlaufen.



Zur Zeit kritzel/doodel ich überall ein bisschen drumrum, und distresst wird sowieso ganz viel.

Mit dem Kit zusammen haben wir auch noch ein gaaaanz tolles Sketch-Heftchen bekommen (und nachdem ich gebettelt hatte, bekam ich auch noch das vom letzten Jahr *freu*). Der Sketch wurde auch gleich noch  gestern als Sonntagssketch vorgestellt.

Und wer noch nicht genug Material zu Hause hat und/oder begeistert von dem Kit ist, kann es sogar gewinnen. Viel Glück!!!

Dienstag, 21. Mai 2013

und nun endliche: meine bssttks

Da hab ich doch total vergessen, Euch noch die Tauschkärtchen zum Sneak zu zeigen:

Ausnahmsweise hab ich es sogar wirklich geschafft, für alle Teilnehmer eines zu machen. Bei CAR und Co schaff ich das nie, denn 80 oder 90 Kärtchen brauchen einfach ihre Zeit. Da ich nicht so sehr der Typ für Massenproduktion bin, krieg ich das nie hin. Doch bei einer Gruppengröße von ca. 20 Leuten werd ich das gerne mal wieder machen.

Montag, 20. Mai 2013

003/100: Faultier

Der aktuelle Sketch der Sketchladies hat mich zu diesem Layout inspiriert:


erst als ich das Layout verlinken wollte, ist mir aufgefallen, dass zur Challenge auch noch das Verwenden einer Mask dazugehörte.... Zur Zeit "mask"iere ich, was das Zeug hält, ausgerechnet auf diesem LO hatte ich dann aber drauf verzichtet...

Nun aber zum eigentlichen Layout. Verwendet habe ich neben dem DP Kit 03/2012 nur noch ein bisschen Washi.


Hinter dem PP in der Mitte ist noch eine Brottüte versteckt, in dem der Tag mit Journaling drinsteckt: "Im Zoo in Budapest hingen die Faultiere im wahrsten Sinne des Wortes in der Gegend rum. Es war ihnen auch völig egal, wenn sie gestreichelt wurden. Die Krallen find ich schon ziemlich heftig, damit können sie sich ja auch garnicht mehr bewegen!"

Dieses Layout hatte ich schon an Himmelfahrt gemacht, bin aber erst jetzt dazu gekommen, es zu fotografieren.

Am letzten Wochenende auf dem Odenwaldcrop war ich auch nicht sooooo erfolgreich, aber es sind immerhin 7 Layouts geworden (also steht's jetzt 010/100). Die werde ich in den nächsten Tagen noch zeigen, jetzt will ich erstmal selber wenigstens ein Layout an diesem langen Wochenende scrappen.

Freitag, 17. Mai 2013

Freitagsfüller 17.05.2013

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Heute ganz früh sind wir nach Bremen gefahren.
2.  Wir renovieren das Haus von oben nach unten.
3.  Hunger auf "verbotenes" habe ich diese Woche gestillt.... und zahle jetzt die Rechnung dafür.
4.  Warum so viele Amis auf den Kaffee von Starbucks stehen, versteh ich erst seit Anfang des Jahres.
5.  Ich habe kürzlich angefangen mir eine eigene kleine Challenge zu stellen - und ich glaub, dass das genau der richtige Weg für mich ist.
6.  "epic"  war der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe - und zwar gestern Abend, nachdem ich den Tag über mit Migräne flach lag und mir nie-und-nimmer hätte vorstellen können, dass ich jemals wieder auf die Beine komm (Hier eine dicke Umarmung an alle Leidensgenossen), ging es dann Abends doch wunderbar - und der Film ist wirklich sehr sehenswert!!!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend , morgen habe ich Mann in den langersehten Urlaub verabschieden und gaaaaanz vielleicht doch noch beim Mädelscrop vorbeischauen geplant und Sonntag möchte ich endlich meine LOs vom Odenwald-Crop einstellen und noch einige neue machen !

Freitag, 10. Mai 2013

Freitagsfüller, 10.05.2013

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Am besten gefällt mir das Wetter zur Zeit.
2.  Ich werd viel nette Gesellschaft haben, morgen zum Frühstück.
3.  Sie dachten über viele schöne Dinge nach....??? .
4.   Meine Schuhe sind wirklich bequem.
5.  Das Wichtigste ist, dass wir Spaß haben werden .
6.  Manches Parfum riecht unwiederstehlich.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Croppen, croppen, croppen , morgen habe ich weitercroppen geplant und Sonntag möchte ich vor der - wahrscheinlich ziemlich staugefährdeten - Rückfahrt auch noch ein bisschen Croppen - auch wenn ich MIT SICHERHEIT nicht auf die von Miriam und Sabine angedeuteten 20 Layouts komme.... !

Der Wagen ist gepackt und nun gehts los, Eva abholen und den Odenwald-Crop rocken *jippijeh*!

Mittwoch, 8. Mai 2013

*Sneak* für meine bssttk

Dieses Wochenende geht's für mich mal zum Scrappen auf Tour. Mit Eva im Schlepptau fahre ich nach Mudau zum Crop, dem Badisch-Sibirischen-Super-Treffen (nein, keine Ahnung wie dieser Name entstanden ist, ich bin diesmal das erste Mal dabei) und wie das nun halt mal unter Scrappern so üblich ist, gibt's auch Tauschkärtchen, nämlich die Badisch-Sibirisches-Super-Treffen-Tausch-Kärtchen - kurz *bssttk*!

Es hat natürlich auch ein eigenes Format, soll ja Wiedererkennungswert haben: 7 cm x 10,5 cm.

Am Samstag wollte ich mich nach getaner Hausarbeit eigentlich in Ruhe an's Layouten setzen... und siedendheiss fällt mir ein, dass ich ja noch garkeine Tauschkärtchen gemacht hab.... Also wurde es erst mal nichts mit LOs, sondern es wurde

 maskiert,

geinkt,

gekleckst,

umgarnt,

getippt,

gestempelt,

gestanzt,

und zu guter Letzt auch noch gedoodelt was das Zeug hielt!!!


Na, könnt Ihr Euch schon in etwa vorstellen, wie die Kärtchen ausschauen? Am Freitag kann ich Euch dann auch die Auflösung zeigen, dann bin ich ja hoffentlich schon fleissig am Tauschen!!!

Und nun werd ich den halbwegs frühen Abend noch für ein Layout nutzen.

Dienstag, 7. Mai 2013

002/100: "endlich Blumen" für Dresden scrappt

Am Sonntag hab ich noch ein Layout (fast) fertig bekommen, schon mein zweites für meine 100:6-Challenge *jippie*!!!


Für Dresden scrappt sollte das Thema "Frühling" verscrappt werden, vorgeschlagen wurde dazu ein Sketch aus der Scrapwerk 02/2013. Die hab ich zwar, doch leider am Sonntag grad nicht zur Hand gehabt, daher hab ich mich an das Beispiel von Lydia gehalten.


 Unter dem ganzen Foto-Papier-Gestapel ist noch eine Butterbrottüte mit Tag drin.
Journaling: "Am 13.04.2013 war es ENDLICH so weit. Der Wetterbericht für die nächsten Tage hat frostfreie Nächte vorher gesagt und ich hab - obwohl ich eigentlich nur Hühnerfutter kaufen wollte - ein Spontan-Blumen-Shopping eingelegt!!! Einmal alles was der Markt so an Frühlingsblumen her gab!!!"



Verwendet hab ich nochmal das Auszeit 2011-Kit von Dani. In diesem Zusammenhang hab ich auch für mich festgelegt, wann ein Kit "aufgebraucht" ist: Es dürfen nur noch Rest-Papier übrig bleiben, d.h. kleiner als 12"x6". Ab dann darf ich das Kit als aufgebraucht betrachten und kann Sticker, Alphas etc. weg sortieren. Aus den Restpapieren werde ich trotzdem noch versuchen Karten, ATCs etc zu machen.

Es haben sich ja schon einige Leute gemeldet, die meine Challenge interessant finden und sich zumindest überlegen, evtl auch mitzumachen... Iris hat nicht lang geredet, sondern wurde gleich aktiv - und hat mich auch schon überrundet!!!

Freitag, 3. Mai 2013

001/100: "Grimassenmacher" für SiLI

Am 01.05. hab ich es wirklich noch geschafft ein Layout (fast) fertig zu stellen, den letzten Schliff hat es dann heute Morgen von mir bekommen:

Auf dem Foto kann man garnicht erkennen, wie sehr ich diesmal hochgestapelt habe; vielleicht erkennt man es hier ein bisschen besser:

Journaling: "Ich hatte ja gehofft, daß wir uns an die Langarmfotos "gewöhnen" und dadurch öfter schöne !!! Fotos von uns haben würden.... Aber Du musst natürlich gleich wieder Faxen machen..."

Das Layout ist für die aktuelle SiLi-Challenge entstanden. Bei den Vorgaben habe ich mich - neben der Seitenaufteilung - vorallem an das "Geschmaddere und Gedoodel" gehalten. Für den Hintergrund habe ich eine Mask von Donna Downey verwendet und - wie Susanne es bei türkis-hoch3 schonmal angedeutet hat - ist beim Sprühen ein sehr großer Teil der Farbe unter die Mask gelaufen. Erst war ich ziemlich entsetzt, doch jetzt gefällt mir der Effekt. Zum Abgrenzen und Hervorheben der Formen habe ich die "Kreise" (sind ja keine echten Kreise sondern irgendwelche eierigen Gebilde) umrandet und dann noch ein bisschen gedoodelt. Obwohl ich den Effekt des Doodelns ja sehr liebe, fällt es mir immer(noch) sehr schwer, aber ich werd versuchen, in den nächsten Wochen öfters mal dran zu denken, denn : "Übung macht den Meister".

Verwendet habe ich das von Dani das Auszeit-Kit - haltet Euch fest - 2011!!! Es lag noch auf dem Tisch, weil ich es mir am vergangenen Wochenende schon für ein anderes Projekt geschnappt hatte. Noch ist 'ne ganze Menge an "Restmaterial" da, daher werden es wohl noch ein oder zwei Layouts damit werden.

Perfekt passt dieses Layout auch zu den aktuellen "Farben der Woche" im dp-Forum - das sind viele Fliegen mit einer Klappe geworden *lach*!

Freitagsfüller 03.05.2013

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Manchmal bin ich neidisch auf andere Leute.
2.  Würd ich gerne machen: Urlaubspläne.
3.  Irgendwas ist schiefgegangen wenn  der Hefeteig nicht aufgeht.
4.  Mein aktueller Vorsatz: Scrappe, Poste, Blogge öfter.
5.  Heute ist der Himmel zwar dunkelgrau, doch der dringend ersehnte Regen kommt anscheinend trotzdem nicht .
6.  Geht mir völlig am A**** vorbei:  Champions League 2013.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Scrappen , morgen habe ich evtl noch ein bisschen Arbeiten, "Beautifull Creatures" weiterlesen und Scrappen geplant und Sonntag möchte ich noch gaaaaanz dringend ein Geburtstagsgeschenk zu Ende machen - und hoffe, dass ich an diesem WE noch ein bisschen Material dabei verbraten kann *lach* !

Mittwoch, 1. Mai 2013

Alles neu macht der Mai...

...so habe ich es mir zumindest vorgenommen.

Angefangen mit der neuen Blog-Adresse über eine "kleine" Challenge für mich, bis hin zu "guten Vorsätzen".

Aber fangen wir doch einfach ersteinmal von vorne an.

Schon seit längerem hatte ich mir vorgenommen, meine Blogadresse zu ändern, denn "tangerine-scrappt" sagt sicherlich wesentlich mehr über den Blog aus, als "wedehorn". Auf meinen - allerdings grottenschlechten, weil billigsten - Visitenkarten habe ich diese Adresse schon angegeben, auf den CMCs dieses Jahres steht sie auch schon mit drauf.... und nun hab ich es auch endlich umgesetzt.

Ausser der Adresse wird sich hier nicht wirklich viel ändern. Ich mags gern schlicht und aufs wesentliche konzentriert. Ich hoffe aber sehr, dass Ihr trotzdem alle hierher findet - und auch hier bleibt ;-)

Dann kommen wir auch schon gleich zu meinem nächsten Punkt: Mir geht's so wie - wahrscheinlich - vielen Scrappern; ich hab "eigentlich" viel zu viel Material. Ich habe seit mittlerweile drei Jahren das Monatskit von Dani abonniert, vor gut 'nem halben Jahr hab ich mich mitreissen lassen und auch noch das  - wirklich ausgesprochen tolle - Studio Calico-Kit dazu genommen.... Doch meine Scrapzeit wird immer weniger, beschränkt sich mittlerweile (fast) nur noch auf irgendwelche Crops, so dass ich hier etliche unangetastete Kits "rumliegen" habe. Alle wunderschön, doch ich komm ja noch nicht mal dazu, sie zu streicheln.

Vor kurzem hab ich mich dann mal ein bisschen länger mit einer Scrapfreundin unterhalten und sie erzählte mir von einer Challenge, zu der sich kreativmarie entschieden hat. Ihr scheint es so ähnlich zu gehen wie mir und sie hat sich ein Konsum-Verbot auferlegt, bis sie eine bestimmte Anzahl von Layouts erstellt hat. Die Idee gefiel mir gut und immer besser... Und nun bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass auch ich keinerlei Scrapsachen mehr kaufe (abgesehen natürlich von Verbrauchsmaterial wie Kleber, Cutterklinge, etc), bis ich 100 - in Worten: einhundert - Layouts fertig gestellt habe. Ausgenommen sind hiervon auch eventuelle Workshops (so hoffe ich ja noch sehr auf 'ne Auszeit - und es doch eine ganze Weile dauert, diese 100 Layouts zu erstellen, möchte ich mich natürlich auch nicht selbst ausschliessen vom nächsten CAR), doch die Layouts, die aus Workshop-Materialien entstehen, zählen dann natürlich nicht mit in die 100 hinein.

Die 100 Layouts sind jedoch noch nicht genug. Wie gesagt; ich hab noch x unangetastete Kits hier rumliegen, das will ich auf max. 6 reduzieren - falls ich die andern nicht verscrappt kriege, dann werden sie halt verkauft/verschenkt. Wobei wir auch schon beim nächsten Thema, den guten Vorsätzen, wären:

Mein "Bastel"zimmer sieht absolut chaotisch aus, es gibt keinerlei Ordnung oder System dadrin. ich finde nichts mehr wieder und weiß garnicht, was ich da alles für Schätzchen vergraben habe. Daher habe ich mir vorgenommen, im Laufe dieses Sommers diesen Raum einmal vollständig auszumisten und neu einzurichten, so dass ich ihn, wenn auch vielleicht nicht wirlich zum Scrappen, so doch wenigstens zum guten Aufbewahren und Wiederfinden jederzeit nutzen kann.

Ich gehe davon aus, dass ich in diesem Prozess über sehr viele Sachen stolpern werde, die ich nicht (mehr) brauche, dann will ich mich davon auch rigoros trennen und sie verkaufen oder ja vielleicht auch ab-und-an hier auf dem Blog verlosen (na, habt Ihr die Mohrrübe erkannt, die ich Euch vor die Nase halte, damit Ihr hier auch wirklich ab-und-zu vorbeischaut????).

Den Anfang hab ich schon gemacht; das Dani-Kit hab ich mit meiner letzten Abo-Beipack-Bestellung gekündigt, da erwarte ich noch einmal Post, die in den nächsten Tagen eintrudeln müsste. Man war das ein schwerer Schritt, ein bisschen so wie "Schluß machen" - aber das ist ja nicht für immer... Auch das Studio Calico-Kit bekomme ich jetzt nur noch einmal (auch hier konnte ich mich allerdings nicht zusammenreissen und habe doch noch "das eine oder andere" mitbestellt) und dann ist erstmal Schluß mit Neuigkeiten *snief*.

In den nächsten Tagen werde ich mal meine ganzen Kits durchzählen und hier den Stand bekannt geben, denn sonst bringt ja so eine Challenge nix. Nun werd ich mich noch ein bisschen an den Scraptisch setzen, vielleicht krieg ich ja schon ein oder zwei Layouts fertig - und dann "muss" ich noch ganz dringend in den Garten, denn ich habe gestern nochmal richtig zu geschlagen und mir massenweise Blumen gekauft, vorallem Akelei und Gänseblümchen!!!

Drückt mir bitte ganz fest die Daumen, dass ich es schaffe, durchzuhalten - und dass es nicht so eeeeeeewig lange dauert, bis ich die Challenge geschafft habe!!! Ein ganz klein wenig hoffe ich ja darauf, dass Dani nochmal einen Online-Workshop "20 Layouts in einer Woche" macht, das würde mich ja schon SEHR voranbringen *lach*

Es würde mich freuen, wenn Ihr auch hier ab-und-zu vorbeikommt, mit mir leidet, wenn ich mal wieder was nicht kaufen darf und mir Mut zu sprecht, wenn ich doch nicht so schnell auf die 100 zu steuer, wie gehofft (und immer schön an die Mohrrübe denken).