Mittwoch, 1. Mai 2013

Alles neu macht der Mai...

...so habe ich es mir zumindest vorgenommen.

Angefangen mit der neuen Blog-Adresse über eine "kleine" Challenge für mich, bis hin zu "guten Vorsätzen".

Aber fangen wir doch einfach ersteinmal von vorne an.

Schon seit längerem hatte ich mir vorgenommen, meine Blogadresse zu ändern, denn "tangerine-scrappt" sagt sicherlich wesentlich mehr über den Blog aus, als "wedehorn". Auf meinen - allerdings grottenschlechten, weil billigsten - Visitenkarten habe ich diese Adresse schon angegeben, auf den CMCs dieses Jahres steht sie auch schon mit drauf.... und nun hab ich es auch endlich umgesetzt.

Ausser der Adresse wird sich hier nicht wirklich viel ändern. Ich mags gern schlicht und aufs wesentliche konzentriert. Ich hoffe aber sehr, dass Ihr trotzdem alle hierher findet - und auch hier bleibt ;-)

Dann kommen wir auch schon gleich zu meinem nächsten Punkt: Mir geht's so wie - wahrscheinlich - vielen Scrappern; ich hab "eigentlich" viel zu viel Material. Ich habe seit mittlerweile drei Jahren das Monatskit von Dani abonniert, vor gut 'nem halben Jahr hab ich mich mitreissen lassen und auch noch das  - wirklich ausgesprochen tolle - Studio Calico-Kit dazu genommen.... Doch meine Scrapzeit wird immer weniger, beschränkt sich mittlerweile (fast) nur noch auf irgendwelche Crops, so dass ich hier etliche unangetastete Kits "rumliegen" habe. Alle wunderschön, doch ich komm ja noch nicht mal dazu, sie zu streicheln.

Vor kurzem hab ich mich dann mal ein bisschen länger mit einer Scrapfreundin unterhalten und sie erzählte mir von einer Challenge, zu der sich kreativmarie entschieden hat. Ihr scheint es so ähnlich zu gehen wie mir und sie hat sich ein Konsum-Verbot auferlegt, bis sie eine bestimmte Anzahl von Layouts erstellt hat. Die Idee gefiel mir gut und immer besser... Und nun bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass auch ich keinerlei Scrapsachen mehr kaufe (abgesehen natürlich von Verbrauchsmaterial wie Kleber, Cutterklinge, etc), bis ich 100 - in Worten: einhundert - Layouts fertig gestellt habe. Ausgenommen sind hiervon auch eventuelle Workshops (so hoffe ich ja noch sehr auf 'ne Auszeit - und es doch eine ganze Weile dauert, diese 100 Layouts zu erstellen, möchte ich mich natürlich auch nicht selbst ausschliessen vom nächsten CAR), doch die Layouts, die aus Workshop-Materialien entstehen, zählen dann natürlich nicht mit in die 100 hinein.

Die 100 Layouts sind jedoch noch nicht genug. Wie gesagt; ich hab noch x unangetastete Kits hier rumliegen, das will ich auf max. 6 reduzieren - falls ich die andern nicht verscrappt kriege, dann werden sie halt verkauft/verschenkt. Wobei wir auch schon beim nächsten Thema, den guten Vorsätzen, wären:

Mein "Bastel"zimmer sieht absolut chaotisch aus, es gibt keinerlei Ordnung oder System dadrin. ich finde nichts mehr wieder und weiß garnicht, was ich da alles für Schätzchen vergraben habe. Daher habe ich mir vorgenommen, im Laufe dieses Sommers diesen Raum einmal vollständig auszumisten und neu einzurichten, so dass ich ihn, wenn auch vielleicht nicht wirlich zum Scrappen, so doch wenigstens zum guten Aufbewahren und Wiederfinden jederzeit nutzen kann.

Ich gehe davon aus, dass ich in diesem Prozess über sehr viele Sachen stolpern werde, die ich nicht (mehr) brauche, dann will ich mich davon auch rigoros trennen und sie verkaufen oder ja vielleicht auch ab-und-an hier auf dem Blog verlosen (na, habt Ihr die Mohrrübe erkannt, die ich Euch vor die Nase halte, damit Ihr hier auch wirklich ab-und-zu vorbeischaut????).

Den Anfang hab ich schon gemacht; das Dani-Kit hab ich mit meiner letzten Abo-Beipack-Bestellung gekündigt, da erwarte ich noch einmal Post, die in den nächsten Tagen eintrudeln müsste. Man war das ein schwerer Schritt, ein bisschen so wie "Schluß machen" - aber das ist ja nicht für immer... Auch das Studio Calico-Kit bekomme ich jetzt nur noch einmal (auch hier konnte ich mich allerdings nicht zusammenreissen und habe doch noch "das eine oder andere" mitbestellt) und dann ist erstmal Schluß mit Neuigkeiten *snief*.

In den nächsten Tagen werde ich mal meine ganzen Kits durchzählen und hier den Stand bekannt geben, denn sonst bringt ja so eine Challenge nix. Nun werd ich mich noch ein bisschen an den Scraptisch setzen, vielleicht krieg ich ja schon ein oder zwei Layouts fertig - und dann "muss" ich noch ganz dringend in den Garten, denn ich habe gestern nochmal richtig zu geschlagen und mir massenweise Blumen gekauft, vorallem Akelei und Gänseblümchen!!!

Drückt mir bitte ganz fest die Daumen, dass ich es schaffe, durchzuhalten - und dass es nicht so eeeeeeewig lange dauert, bis ich die Challenge geschafft habe!!! Ein ganz klein wenig hoffe ich ja darauf, dass Dani nochmal einen Online-Workshop "20 Layouts in einer Woche" macht, das würde mich ja schon SEHR voranbringen *lach*

Es würde mich freuen, wenn Ihr auch hier ab-und-zu vorbeikommt, mit mir leidet, wenn ich mal wieder was nicht kaufen darf und mir Mut zu sprecht, wenn ich doch nicht so schnell auf die 100 zu steuer, wie gehofft (und immer schön an die Mohrrübe denken).

Kommentare:

  1. Liebe Katharina,

    ich habe großen Respekt vor deinem Vorhaben und ich weiß wie schwer es ist, sich in diesen Sachen zu disziplinieren.
    Ich drück dir in jedem Fall die Daumen und wünsche gutes Gelingen und das nötige Durchhaltevermögen.
    Um mein persönliches schlechtes Gewissen etwas zu beruhigen werde ich jetzt auch ein bisschen im Scrapreich aufräumen.

    LG

    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Ach weisst du, ich helf dir ganz persönlich! Übernächstes Wochenende wirst du mindestens alleine schon mal 20 Layouts schaffen - und dann ist ja schon ein Fünftel geschafft!!! Das wird! Ich freu mich drauf! Liebste Grüsse Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Na, Katharina, wenn das mal nicht ein schöner Vorsatz ist! Ich drücke die Daumen und wünsche Dir viel Erfolg.
    Und das mit den 100 Layouts ist eigentlich gar nicht so schwer - wenn man relativ regelmäßig ein bisschen Zeit dafür hat. In Danis Forum haben wir zu Anfang meiner Scrapperzeit ja auch die eine oder andere Challenge dieser Art gemacht. Das ging eigentlich ganz gut. Heute fehlt mir allerdings ein wenig die Zeit dafür. Das ist aber auch bei mir der Grund, wieso ich seit gut einem Jahr kaum noch Neues gekauft habe. Und soll ich Dir was sagen? Es scrappt sich auch mit Altbeständen total gut. Man kann sie ja immer wieder neu und "modern" umsetzen. Das klappt schon! Und wie Sabine schon sagte: nächste Woche schaffen wir gemeinsam schon mal gaaaanz viele neue Layouts. Hand drauf!
    LG und ich freue mich aufs Wiedersehen.
    Miriam

    AntwortenLöschen
  4. OHHHH Katharina, jetzt müsste ich dir ja eigentlich ganz Dolle zusprechen, du schaffst das, taschakka, und so ... aber im ersten Moment ist man ein bisschen geschockt, wenn man das liest ... hihihi, ich kann mir das nur megaschwer vorstellen, so ein Vorghaben für mich umzusetzen, obwohl das eine gute Maßnahme ist !!!

    Ich Drücke dir die Daumen für die 100 ... und weißt du, eigentlich dachte ich immer, du werkelst toooootal viele Layouts ;-))) !!!

    Ach und die Mohrrübe ... ja ja, selbst willst du konsequent sein und uns dann verführen ... aber ich speicher jetzt erstmal deinen neuen Blog und bin gespannt auf die Mohrrübe ;-))) ... und vielleicht einen Flohmarkt?

    Liebe Grüsse von Iris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katharina,
    ich drück dir ganz fest die Daumen, daß du dein Vorhaben viel schneller umsetzen kannst als du gedacht hast und schwups 100 Lo beisammen sind :D
    Als kleine Scraphilfe kann ich dir die türkis Sonntagssketche empfehlen, damit scrapt es sich fast von allein finde ich.

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  6. Wie unnett, dass Du mich an diese Idee erinnerst...
    Als ich letzte Woche mein Papier sortiert habe und feststellen musste, dass in meiner Papieraufbewahrung kein weiterer Bogen CS oder DP mehr Platz findet, habe ich auch schon mal mit dem Gedanken gespielt und ihn schnell verdrängt :D
    Nun bin ich aber geneigt, mich Dir an zu schließen...

    LG Lilith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, mach doch mit - zusammen leidet es sich sicherlich viiiieeeeel besser *lach*

      Löschen
  7. Hallo Katharina - ich schließe mich dir an - ich glaube - das ist bitter nötig - denn so wie Lilith schon erwähnt hat - auch ich krieg nix mehr unter keinen Überblick über die Schätze, die sich angesammelt haben - die Ausnahme setze ich mir allerdings noch mal für Workshops und mein Kit welches ich im Oktober? im Rahmen meiner DT-Tätigkeit verarbeiten werde - ansonsten - ich gelobe Besserung und wir sprechen uns - wenn ich mir zwei Wochen Urlaub nehme hätte ich das in 10 Tagen erledigt - bei meinem Tempo ;-) - Egal die Idee ist Klasse und wir werden sehen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, supi - da wird ja eine ganze Bewegung draus *lach* Aber nicht, dass unsere geliebten Shops zwischendrin Pleite gehen, nur weil wir mal ein bisschen "absprecken" wollen...

      Ausnahmen find ich völlig in Ordnung, ich muss sie für mich jedoch dann auch sehr genau "regeln", sonst folgt bei mir eine Ausnahme der anderen *lach* und das ist ja nicht Sinn der Sache.

      Ich gehör ja eher zu den LaaaaaangsamScrappern, daher bräucht ich selbst mit Urlaub ein paar Wochen mehr (und ich glaub, wenn ich sooo viel Urlaub hinkriegen würde, würde ich lieber was anderes tun, jedenfalls nicht nur Scrappen).

      Löschen
  8. Ahhhh - jetzt kapier ich, warum Du neulich gesagt hast: Du machst nur LO`s - keine Minis ect. ..
    Das würde ich wohl nicht schaffen, ist wie mit dem Abnehmen bei mir - der innere Schweinehund ...
    ich drück Dir fest die Daumen, daß Du nicht "rückfällig" wirst :)
    Hoffe, wir sehen uns bald wieder! - beim Dresden scrappt vllt.? oder wieder beim Franken-Crop? Ich würde mich freuen! Ich wünsche Dir gaaaaaaaaaaannnnnnnnnnzzzzzzz viel Erfolg bei Deinem Vorhaben!!!
    Drück Dich lieb
    Andrea-Emmi41

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das ist nicht der Grund. Ich steh einfach total auf Layouts, sie machen mich... wie soll ich es sagen.... einfach irgendwie glücklich *lach* Beim FrankenCrop wusste ich auch noch garnix von der Challenge, da hatten Eva und ich uns nur seeeeehr vage über so eine Möglichkeit unterhalten.

      Jaja, der innere Schweinehund... das ist so ein ganz fieser, mit dem kämpf ich auch immer sehr. Bei mir ist es immer so, dass ich nur "ganz oder garnicht" kann. Das war beim Rauchen so, das wäre beim Abnehmen so und beim "Null-Budget-Scrappen" wird das sicherlich genauso sein.

      In Dresden bin ich auf jeden Fall wieder mit dabei und der FrankenCrop im September ist auch fest eingetragen... Ich hoff, es kommt nix dazwischen. Ich freu mich drauf!!!

      Löschen
  9. Oh je, darüber hatten wir ja beim Franken crop geredet! Na dann gutes gelingen!
    Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  10. Integrier doch deine Leser mit in deine Challenge und lass sie vorgeben, was du schrappen sollst, damit deine Kits leer werden ;0) die schönsten Vorschläge kannst du dann ja umsetzen.
    LG Corinna

    AntwortenLöschen