Sonntag, 1. Dezember 2013

Adventskalender hoch3

Heute zum 1. Advent habe ich es endlich geschafft, meine Adventskalender auf zu stellen.

Ich gehöre zu den Glücklichen, die gleich 3 (in Worten: drei) mal was öffnen dürfen.

Bei uns im Schlafzimmer steht der 1. Adventskalender:


Schon im zweiten Jahr machen "die Hamburger Mädels" und ich einen Adventskalender zusammen. Es sind so unglaublich kreative Köpfe dabei, es ist jedesmal wieder der absolute Wahnsinn, was ich so alles auspacken darf. 

Mit diesem Kalender wird die nächsten Wochen mein Tag immer beginnen.

Am Mittag geht's dann auch schon weiter mit einem selbstgekauften Adventskalender:


 Dies gute Stück hab ich mir beim Dresdencrop gekauft. Der Mann von Iris betreibt die sächsische Schokoladenmanufaktur, ich hab für Schokolade genauso viel ausgegeben wie für Scrapsachen *lach*, aber diese Schokoladen sind wirklich jede Sünde (und jeden Euro) wert! 

Da ich Mittags immer einen Jieper auf was Süßes habe, kommt dieser Adventskalender also immer Mittags an die Reihe.

Und beim SiC (also Anfang Januar) hatten wir uns auch schon für einen Adventskalender verabredet:


 Egal wie der Tag gelaufen ist, dies ist mein Garant dafür, dass der Tag immer gut endet...

Bisher hab ich noch keine Zeit gehabt, irgendwie weihnachtlich zu dekorieren, aber ich hoffe, dass sich im Laufe der nächsten Wochen noch die eine oder andere Deko drumrum gesellt.

Mein Liebster hatte am letzten Wochenende Geburtstag und dann gleich zwei Adventskalender bekommen. Zum einen gabs auch für ihn einen von der sächsischen Schokoladenmanufaktur und dann noch einen Whiskey-Kalender - jeden Tag ein Fläschen zum Blindtasting (mit Auflösungskarte).

Wie schaut's bei Euch aus? Habt Ihr auch einen Adventskalender? Selbstgemacht oder Gekauft?



1 Kommentar:

  1. Juhuuuu Katharina,
    hach....total schön....ich wünsch Dir eine tolls Adventszeit.
    Ciao Scarlett

    AntwortenLöschen